345 Beiträge




CoachingZone
Granadaseggl
Doping im Fußball bringt nichts. Das Zeug muss in die Spieler.


Müller-Wohlfahrt, medizinierender Buch-Autor.
Wenn Erfolg planbar sein soll, ist es von Nachteil, wenn man immer erst hinterher klüger ist.

@luxalpha69 im Forum von vfb.de am 4.6.2019

Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
tommes hat geschrieben:Bis zum Jahr 2002 waren in Deutschland fast nur Trainer im Profibereich, die selber früher in der höchsten Spielklasse waren. Ich kann dazu nur sagen, weil ich die alle kennengelernt habe, die meisten haben so trainiert, wie sie zwanzig Jahre vorher mit ihren Trainern gearbeitet haben. Und so ganz überraschend ist es dann nicht, dass der deutsche Fußball 2000, 2002, auch mit der Nationalmannschaft, in einem unglaublich schlechten Zustand war. Bei der Europameisterschaft haben wir in der Vorrunde gegen Portugal B 3:0 verloren, und haben gespielt, wie man dreißig Jahre vorher Fußball gespielt hat. Auch von der Art und Weiße, wie die Einteilung war, wie die Gegenspieler gedeckt wurden, wie das mannschaftstaktische Verhalten war, waren wir rückständig.







ok, ok, ich gebs zu, das ist zu leicht zu erkennen, dass es nicht tommes war :mrgreen:

Edith: Ich verrate es: Volker Finke hat das gesagt.











Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Nicht alles ist Gold, was glänzt.

(Froooonck)


"#Reden ist #Silber, #Schweigen ist #Gold"
Franck Ribéry


"Wer hat Gold? Sie sollen es von sich abreißen, um es mir zu geben. Und ich ging daran, es ins Feuer zu werfen, und da kam dieses Kalb heraus."
Franck Ribéry