2974 Beiträge

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
CoachingZone hat geschrieben:
Knallgöwer hat geschrieben:Schon irre:
Dietrich verkündet nun, dass bereits "zwei Anträge auf Ende der Debatte vorliegen".



War klar, dass es so kommen wird. Nicht einmal bei fünf Minuten Redezeit darf jeder, der sich angemeldet hat, zu Wort kommen. Das nenne ich Aussprache.

Ist ein bekanntes Problem aus dem Aktienrecht, dazu gibt es ne Nenge Rechtsprechung. Mal sehen, ob der Dr. Räker da fit genug ist. :-)
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'



CoachingZone hat geschrieben:Lieber Forumszeus, es geht nicht um die Beschränkung auf 5 Minuten Redezeit, sondern darum, dass die Aussprache schon wieder vorzeitig abgebrochen werden soll.


Ja, ist mir hinterher auch aufgefallen :D

27 Wortmeldungen mal 5 Minuten, mit Erwiderungen und Pausen dazwischen, da kommst halt locker auf 4 Stunden. Vielleicht bin ich auch voreingenommen, weil ich es für absolut phänomenal halte, dass der Quattrex da überhaupt noch hockt.


Tifferette hat geschrieben:Das ist rechtlich übrigens SEHR problematisch.


Gut, vielleicht muss man da halt durch – bzw. sollte man vielleicht eigentlich durch müssen.

Die Abstimmung via WLAN funktioniert offenbar nicht, auch die vom Verein ausgehändigten Tablets haben sich offenbar aufgehängt, wie Mitglieder via Twitter berichten. Seit gut 30 Minuten herrscht hier Ratlosigkeit. Wie es weitergehen soll, ist völlig unklar.

Aluhut-Alarm.

Alle einen Zettel in den Champagnerkühler, Cem Özdemir soll auszählen. Dem vertraue ich.



witzfeld
Lombaseggl
"Die Abstimmungsgeräte funktionieren nicht, hat das eigentlich vorher keiner getestet. Da macht man sich doch lächerlich"

Bei künftigen Oberligisten happerts halt manchmal, koi Brobplem

Haber
Granadaseggl
bei dem Wetter ist das Kopfkino pur, mann glaubt es nicht. Es artet aus zu einer Tragikomödie, ja leider ein Drama. Wussten nicht wenige gell. Tut einerseits ein bisschen weh, wenn mann den Vorei mag aber andererseits ist das natürlich auch eine Fehlplanung, wenn man weiß dass man auf vier Stunden kommt, oder halt geplant (wohl eher) - nach dem Motto weichklopfen. 50 % müssten jetzt auf Abbruch stimmen, d.h. die Reden gehen imo weiter.

Die D.-Dagegner sehen darin einen Vorteil. Denn es werden nun viele, die Wolle NICHT abwählen wollten gehen. Glaube ich.

Ah, es geht weiter hihi



Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Große technische Probleme in der Arena
18:04
14.07.2019 Die Abstimmung via WLAN funktioniert offenbar nicht, auch die vom Verein ausgehändigten Tablets haben sich offenbar aufgehängt, wie Mitglieder via Twitter berichten. Seit gut 30 Minuten herrscht hier Ratlosigkeit. Wie es weitergehen soll, ist völlig unklar.

Jetzt der Plan B: Die Debatte wird fortgesetzt, die Antragsteller haben beide zurückgezogen. Mit ordentlich Zeitverlust geht es nun weiter mit Redebeiträgen. Der Club hat so Zeit gewonnen, die technischen Probleme irgendwie zu lösen. Ob das gelingt, bleibt abzuwarten.
red


So kann man es natürlich auch machen. Irgendwelche Analogien zu S21, zum BER oder zur ElPhi?
JUHASZ! - GESUNDHEIT!

CoachingZone
Granadaseggl
Die Antragsteller haben ihre Anträge zurückgezogen. Bis das WLAN wieder geht, kommen die weiteren Wortmeldungen. Der erste Redner danach beginnt mit den Worten: "Hervorragende Rahmenbedingungen!"


Hihi.
Er ist nicht mehr da.

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
philu hat geschrieben:Die Abstimmungsgeräte funktionieren nicht, hat das eigentlich vorher keiner getestet. Da macht man sich doch lächerlich.

Ist das albern. Das ist inzwischen Standard.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'




muffinho
Benutzeravatar
Granadaseggl
Stimmiges Bild, wenn man nicht mal den Sound bei der PK hingekommt, dann wundert einen nichts mehr.

Hatten wir das nicht vor kurzem hier... das Zauberwort heißt Akklamation :D
Wir können alles. Außer WLAN.


Knallgöwer
Schoofseggl
Starker Auftritt von Adrion:
Er fragt sich jedoch, wo die DNA des ganzen Clubs ist. "Wer bestimmt denn jetzt die Philosophie des Clubs? Das kann doch kein Trainer bestimmen, der hier eine Halbwertszeit von 7,5 Monaten hat. Wir haben aber im sportlichen Kompetenzbereich eine riesige Lücke seit fünf Jahren. Den Vorwurf, den man Ihnen, Herr Dietrich machen muss, ist, dass sie zuletzt bei der Auswahl der sportlichen Entscheidern keine gute Quote hatten. Für mich hat das was von Trial an Error. Es sind keine ausreichenden Führungsstrukturen in diesem Bereich vorhanden, das ist offensichtlich." Das sei die Aufgabe des Vereins, nicht von einer Einzelperson. Es könne nicht sein, dass eine Person über die Philosophie entscheide. Auch Hitzlsperger benötige ein Korrektiv.

Dietrich weißt nun darauf hin, dass die Redezeit beendet ist. Er wird ausgebuht. Er müsse sich an die Regeln halten. Adrion entgegnet er wisse nicht, ob Dietrich sich immer an die Regeln halte.

"Erweitern sie die Kompetenz im Sportvorstand!" ruft Adrion noch, bevor "Dietrich raus"-Rufe aus Hunderten Kehlen das Ganze beenden.
Dies ist ein vorübergehender Platzhalter für ein mehr oder weniger gescheites Motto!

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Nur mal so, bei all der Häme: Technik etc macht der VfB nicht selbst. Das wird wohl einer der spezialisierten Dienstleister sein. Das ist in erster Linie für die peinlich.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

Bundes-Jogi
Benutzeravatar
Granadaseggl
muffinho hat geschrieben:Stimmiges Bild, wenn man nicht mal den Sound bei der PK hingekommt, dann wundert einen nichts mehr.

Hatten wir das nicht vor kurzem hier... das Zauberwort heißt Akklamation :D


In Albstadt hat scheinbar mal bei einer Migliederversammlung einer vorgeschlagen, man könne doch jetzt per Akklimation abstimmen. Freitags fir'd' ,Zukunft.
JUHASZ! - GESUNDHEIT!