4459 Beiträge

tommes
Granadaseggl
Völlige Fehleinschätzung dieses Schwätzers, mit Talenten und 30jährigen in die Saison zu gehen.
Das macht ein Spielausschuss eines Kreisliga A-Vereins besser.
Über den VfB lachten doch die anderen. Badstuber, Castro, Beck, Aogo, Gomez... die Aussortierten.
Ausnahmen gibt es zwar immer, aber man ist im heutigen Fußball mit 30 an einer Grenze angelangt.
Schnelligkeit ist nicht mehr da und man verletzt sich häufiger.
Es konnte am vergangenen Samstag hoffentlich jeder sehen, welche Schnelligkeit Akolo ins Spiel brachte.

Knallgöwer
Schoofseggl
fkAS hat geschrieben:Wenn sich der Reschke beim VfB auf Kaderplanung konzentriert und weniger mit Vereinsstrukturen, VfB2 und Trainermanagement befasst hätte, hätte das viel besser laufen können.

:nod:
Die ganze Zeit suchte Reschke eine "Nummer 2". Dabei wäre er selbst die Idealbesetzung gewesen.
Dies ist ein vorübergehender Platzhalter für ein mehr oder weniger gescheites Motto!


Iron
Halbdaggl
tommes hat geschrieben:Völlige Fehleinschätzung dieses Schwätzers, mit Talenten und 30jährigen in die Saison zu gehen.
Das macht ein Spielausschuss eines Kreisliga A-Vereins besser.
Über den VfB lachten doch die anderen. Badstuber, Castro, Beck, Aogo, Gomez... die Aussortierten.
Ausnahmen gibt es zwar immer, aber man ist im heutigen Fußball mit 30 an einer Grenze angelangt.
Schnelligkeit ist nicht mehr da und man verletzt sich häufiger.
Es konnte am vergangenen Samstag hoffentlich jeder sehen, welche Schnelligkeit Akolo ins Spiel brachte.


:roll: Deshalb hat der Castro den Sieg eingeleitet und Didavi war der Spieler des Spiels... OK der hat noch 1 Jahr Zeit.


Hessoschwabe
Benutzeravatar
Lombaseggl
philu hat geschrieben:Reschke zu Schalke wurde soeben vermeldet.
Soll dort aber im Hintergrund arbeiten.

Zuerst habe ich mich gefragt, wie man diesem Dampfplauderer überhaupt noch einen Job in halbwegs verantwortlicher Position geben kann. Jetzt wird das klar; mit seiner Detailkenntnis über die Verträge hier kann Schalke jetzt natürlich perfekt alles absaugen was taugt. :evil:


CoachingZone
Granadaseggl
Nicht nur, was vergangene Saison und das "Mit dem Abstieg werden wir diese Saison nichts zu tun haben!" betrifft, hatte unser Ex-Sport-Vorstand bekanntlich prophetische Worte gewählt, auch hier war er der überzeugte und kompetente BesserwisserExperte vom Dienst, der es den ganzen Vollidioten so richtig gezeigt hat:

„Ich kann dem PSV Eindhoven nur zum Transfer von Romero gratulieren. Wirtschaftlich und sportlich ist das eine Top-Lösung, die wir auch sehr gerne realisiert hätten“, sagt Reschke im Gespräch mit SPORT BLÖD.

[...]

Wie sehr er von Romeros Qualitäten überzeugt ist, macht Reschkes Aussage über den künftigen Marktwert des Angreifers deutlich. „Ich bin mir sicher, dass Romero in zwei, drei Jahren über 30 Mio Euro wert sein wird“, sagt Reschke.


Gestern erschien nun die Transfermarkt-Meldung:

Nur zwei Einsätze seit 10-Mio-Transfer: PSV Eindhoven verleiht Romero an Vélez Sarsfield

Sturmtalent Maximiliano Romero kehrt nach eineinhalb Jahren bei der PSV Eindhoven zurück zu seinem Heimatverein CA Vélez Sarsfield. Der 20-Jährige wird für eine Saison an den argentinischen Erstligisten ausgeliehen – ohne Leihgebühr und ohne Kaufoption. Das gab Vélez Sarsfield am späten Dienstagabend offiziell bekannt.


https://www.transfermarkt.de/nur-zwei-e ... ews/338570

Und ja, manchmal bin ich sehr nachtragend.
Er ist nicht mehr da.

de mappes
Spamferkel
Damals war Gomez wirklich die bessere Option

Wird dadurch nochmal bestätigt, wenngleich Paralleluniversum-Geschehnisse halt sehr spekulativ sind in den meisten Fällen :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand