496 Beiträge

Santi braucht einen, der ihn dort im Zentrum ergänzt – und so einen hat der VfB versäumt zu holen. Sollte vielleicht Castro sein, und das hat eben nicht geklappt. Da kann man von mir aus auch gern sehr großzügig sein und sagen, dass das auf dem Papier eigentlich die ganz große Kaderplanung war – hat nicht geklappt.

Airwin
Granadaseggl
In den Zweikämpfen sind sie relativ gleich auf ... aber Ascacibar hat eine um 10% bessere Passquote als der Käptn. Hätte ich jetzt nicht gedacht...



doch, das war zu erwarten. Die spieler die am meisten quer spielen haben die beste passqoute, also ascascibar und die IVs (Außenspieler wie beck haben eine anspielrichtung weniger und damit auch mehr fehlpässe).

Bzgl zu spät in die zweikämpfe. Das ist nicht viel anders als in der letzten saison, als er auch schon 10 gelbe bekam. Aus meiner sicht zu viel, zu viele standards gegen uns und wie geschrieben ein ausdruck dessen dass er zu häufigzu spät kommt.
Sein notenschnitt gegenüber dem letzten jahr ist (wie der fast aller mitspieler) dramatisch schlechter geworden. Von daher "teil des problems". Dass er mit einem spieler der sich "perfekt" mit ihm ergänzt ein gutes tandem bilden könnte schließe ich nicht aus, aber ich fürchte dass der VfB einen spieler mit solchen eigenschaften nicht bekommt.
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.

Kronenclub
Granadaseggl
Welcher Mittelfeldspieler von uns ist denn gut ?
Jeder einzelne benötigt eigentlich die perfekte Ergänzung an seiner Seite weil alle unglaubliche Schwächen haben.
Airwin wenn du meinst man sollte nicht um ihn herum was suchen. Welchen Spieler von uns soll man denn dann als Fixpunkt nehmen wenn nicht ihn ?
Die anderen sind alle 46 Jahre alt.
#verpisst euch alle#

thoreau
Granadaseggl
Ich sehe ihn leider auch schon lange nicht mehr so euphorisch wie früher und weiß nicht ob Stagnation noch ausreicht um die aktuelle Entwicklung zu beschreiben. Andererseits glaube ich auch, dass ihm andere Mitspieler im MF gut tun würden. Mit Zuber, Esswein und dem was Didavi, Castro und Gentner größtenteils gespielt haben ist es sehr schwer die Mitte dicht zu bekommen. Trotz allem erwarte ich von ihm mehr in der kommenden Saison.

darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Bei ihm mache ich mir die wenigsten Sorgen. Zum einen hat er schon gezeigt was er kann und zum anderen sehe ich da noch viel Raum für Weiterentwicklung in einem funktionierenden Kader. Skeptisch und enttäuscht bin ich hingegen bei und von Erik Thommy...
Vergleichsweise jetzt.

Öcher
Benutzeravatar
Granadaseggl
Mein Lieberherrgesangsverein, wenn ich sehe welche Leute hier Ascacibar die Qualität absagen.
Aber ich würde gern eure Meinung hören wenn ein Verein um die Ecke kommt, 20 Mio bezahlt für einen A-Nationalspieler und dann wie Werner durch die Decke geht.
Ascacibar hat klar abgebaut, aber wenn man wie Weinzierl so verrückte Sachen probiert wie Zorniger mit Kostic als 10er, dann kannst du auch niemals erwarten, dass er sich individuell verbessert.
Castro hat sich ja mittlerweile irgendwo gefangen, dass er ein Mindestlevel abrufen kann.
Gut, Dortmund und Leverkusen mal ausgeklammert.
Wenn du 2 Spieler hättest die im Sturm oder Mittelfeld fussball spielen könnten, wäre ein Ascacibar viel effektiver, aber nunja, alleine kann er kein Spiel machen da sind wir uns alle einig.
always nai dahanne

Airwin
Granadaseggl
Kronenclub hat geschrieben:Welcher Mittelfeldspieler von uns ist denn gut ?
Jeder einzelne benötigt eigentlich die perfekte Ergänzung an seiner Seite weil alle unglaubliche Schwächen haben.
Airwin wenn du meinst man sollte nicht um ihn herum was suchen. Welchen Spieler von uns soll man denn dann als Fixpunkt nehmen wenn nicht ihn ?
Die anderen sind alle 46 Jahre alt.


das wiederum sehe ich - leider - ähnlich. Trifft auf alle zentralen - castro,aogo, didavi und eben ascacibar zu. Ich wünsche mir daher keinen von ihnen als fixpunkt. Ascacibar ist eben imo nicht besser als die anderen , daher teil des problems.
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.


Knallgöwer
Lombaseggl
Karazor ist doch auch ein 6er, ich denke unser argentinischer Giftspritzer könnte gut mit Karazor harmonieren:
Beide gelten als laufstark, Karazor hat aber Vorteile in der Spieleröffnung.
Und wie hier einige schon geschrieben haben, dürfte Santi bei einem guten Nebenmann wieder aufblühen.
Wie stark du tatsächlich bist, erfährst du erst dann, wenn "stark sein" deine einzige Option ist!


Branson
Benutzeravatar
Lombaseggl
Hat er ja ehrlicherweise auch schon gesagt, dass er die Frage nicht beantworten kann. Es bleibt spannend.
"In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."
Hans Meyer


de mappes
Spamferkel
Branson hat geschrieben:Hat er ja ehrlicherweise auch schon gesagt, dass er die Frage nicht beantworten kann. Es bleibt spannend.


Korrekt
Also nichts neues...wenn ein großer Klub kommt und das geforderte Geld hinlegt, wird er wechseln

Ich hoffe und laut Sven ist dies der Fall, man ist darauf vorbereitet
Don't criticize what you can't understand







darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Tamasi hat geschrieben:Tja. Jetzt ist es fix und offiziell bestätigt:

In England hat das Transferfenster geschlossen.

Zu West Ham geht er diesen Sommer also nicht mehr. :-)


Ein Hoffnungsschimmer dass er am Ende doch bleibt.
Leicht wird es für ihn als Publikumsliebling so oder so nicht den Klepperlesveroi zu verlassen.

de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:Die anderen Fensterle sind aber noch offen...


danke für die Euphoriebremse...hatte auch den eindruck, hier liegen sich zu viele jubelnd in den armen
Don't criticize what you can't understand

muffinho
Benutzeravatar
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:hatte auch den eindruck, hier liegen sich zu viele jubelnd in den armen


Ja, die Nachbarn haben mich schon ganz doof angeschaut.. also noch doofer als sonst, als ich ob der News mein Jubeltänzchen aufgeführt habe

Bild
Wir können alles. Außer WLAN.

Flache9
Muggaseggele
Weinzierl hat es geschafft alle Spieler innerhalb von 6 Monaten massiv zu verschlechtern. Die Spieler wachen langsam aus der Ohnmacht aus. Dann lasst ihnen bitte auch die Zeit sich von Weinzierls Antifussball zu erholen.