164 Beiträge


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:@AS
Könnte es nicht sein, dass er Lücken schließen und entwicklungsfähige, interessante spieler kombiniert?
Siehe zb ascacibar oder maffeo bzw. Auch gonzalez
Inwiefern man die Offensive Allround position nun als Lücke definiert wäre natürlich diskutabel

Blöde Frage. Natürlich schließt das eine das andere nicht aus.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Goofy hat geschrieben:
fkAS hat geschrieben:Ich würd halt werten: Leistung an sich, Preis/Leistung, Entwicklungspotenzial und Wert für die Mannschaft bzgl. Position und ggfs auch Mentalität
Und wenn alle Kategorien tippitoppi sind, dann isses halt ein Volltreffer.


Ja, gute Idee. :nod:
Dann wirds halt aufwändig. :?

Du musst ja nicht alles darlegen und mit nem Essay jeden einzelnen Spieler begründen. Reicht ja, wenn man sich an den (oder anderen) Kriterien entlanghangelt.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:Ich tue mir auch schwer beim Faktor Entwicklungspotenzial. Ehrlicherweise wird das meust einfach mit jung übersetzt. Spätstarter gibt es aber auch und auf der anderen Seite junge Spieler, die sich eben nicht mehr entwickeln. Ab einem gewissen Alter wird man allerdings sicher langsamer, um wie viel langsamer und ab welchen Alter ist aber auch unterschiedlich. Dazu kommt das der Faktor Erfahrung auch viel wett machen kann. Alte Spieler füllen aber natürlich selten die Kassen durch eine Ablöse, durch Leistung können sie aber dazu beitragen, dass man weiter vorne landet und das bringt unter Umständen sogar nich mehr Geld ein als eine Ablöse.

Gut. Streich Entwicklungspotenzial. Schreib Alter. U23, U27, Älter... natürlich gibt's auch Spieler, die sich nicht mehr entwickeln. Aber ich würd bei gleicher Leistung von Thommy und Castro die beide unterschiedlich kategorisieren - insbesondere wenn's am Ende darum geht, die Leistung des Managers zu bewerten.

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
BarFly hat geschrieben:Hallo,
meine Liste:
Volltreffer
Santiago Ascacíbar (2017)
Erik Thommy (Winter 2018)
Verstärkung
Dennis Aogo (2017)
Mario Gómez (Winter 2018)
Andreas Beck (2017)
Gute Ergänzung
Alexander Meyer (2017)
Jacob Bruun Larsen (Leihe Rückrunde 2018)

Ich würde Gomez ne Kategorie höher stufen. Der war an fast jedem Punkt maßgeblich durch Tor oder Vorlage beteiligt. Meyer und Larsen kann man mE kaum bewerten, da zu wenig Einsatzzeit total wirkungslos. Dabe war's schon ein guter Ansatz Larsen zu holen. Aber IMHO kann man da nur schreiben, dass er eine gute Ergänzung hätte werden können...

BarFly
Schoofseggl
Hallo,

Paleto Gaffeur hat geschrieben:Volltreffer ab Tag 1...muss man nicht teilen aber ich hab arge Probleme hier Gründe für eine Nochnichtbewertung zu erkennen.
Ok ähnlich wie Barfly, bei Thommy schwanke ich zwischen Volltreffer und zweitbester Kategorie.

Ging mir bei Thommy eigentlich wie dir, mit Tendenz zu Verstärkung, dann hat halt der Preis/Leistungs (was'n Schnäppchen!) Gedanke den nach oben gebracht. :mrgreen:

de mappes
Spamferkel
fkAS hat geschrieben:
de mappes hat geschrieben:@AS
Könnte es nicht sein, dass er Lücken schließen und entwicklungsfähige, interessante spieler kombiniert?
Siehe zb ascacibar oder maffeo bzw. Auch gonzalez
Inwiefern man die Offensive Allround position nun als Lücke definiert wäre natürlich diskutabel

Blöde Frage. Natürlich schließt das eine das andere nicht aus.


Ich entschuldige mich für die Frage.
Es klang nur so als würde reschke das bewussst nicht so tun im vergleich zu anderen planern vielleicht
Habs dann falsch verstanden...

fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:Ich entschuldige mich für die Frage.
Es klang nur so als würde reschke das bewussst nicht so tun im vergleich zu anderen planern vielleicht
Habs dann falsch verstanden...

Wurde sicher schon verlinkt... im Zweifelsfall auch schon von mir, aber:
https://www.11freunde.de/artikel/michae ... liga-kader
Reschke hat geschrieben:Man braucht daher als Ausgangsbasis ein festes Kaderbild, in dem alle Positionen klar besetzt sind.

und das hier:
Seit Jahren gibt es eine These, die besagt: Eine Mannschaft ist so gut wie ihr schlechtester Spieler. Also beseitige deine Schwachstellen, anstatt einen spektakulären Spieler zu verpflichten. Stimmt das?
Reschke: Ja, besonders bitter ist es, wenn diese Schwachstelle der Torwart ist. Dann kannst du machen, was du willst und wirst deine Saison trotzdem nicht mehr retten.


Man sieht schon, dass Reschke nach diesen Grundsätzen handelt. Natürlich versucht er auch entwicklungsfähige Spieler zu holen, aber nur, wenn sie auch in den Kader passen. Eine Situation, wie bei Schindelmeiser, wo man eine Reihe von (durchaus interessanten) Talenten fürs zentrale Mittelfeld hat, ohne einen klaren 6er oder keine gute BEsetzung für die offensiven Außen wird man bei Reschke kaum finden. Dann kommt halt einer wie Aogo oder Beck bevor die Position verwaist bleibt. Und nach 3 Transferperioden hat er - bei zugegeben für VfB-Verhältnisse sehr günstigen Rahmenbedingungen - einen Kader, der ziemlich ausgewogen besetzt ist.


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
@manolo: Wenn man am Ende den Manager bewerten will, dann geht es auch darum, entwicklungsfähige Spieler zu holen - bzw. genauer: Spieler, die sich positiv entwickeln. Und das betrifft natürlich in der Regel die jungen Spieler. Wenn ich einen ~27 bis Ü30 hole, dann soll der ja sofort funktionieren.
Aber auch wenn ich nur die Spieler werte, muss ich doch an einen 18jährigen andere Kategorien anlegen als an einen 30jährigen, oder nicht?

CoachingZone
Granadaseggl
Larsen und Meyer sind imo Stand heute Fehleinkäufe (gescheiterter Versuch bzw. unglückliche Umstände). Zumindest, wenn man die gleiche Messlatte ansetzt wie bei Werner oder Burnic in der Schindelmeiser-Liste.

Larsen kam genau einmal in die Startelf (noch unter Wolf), wo er überhaupt nicht überzeugte, und absolvierte 111 Minuten auf dem Feld.

Meyer fiel von Oktober bis Dezember 2017 wegen eines Muskelrisses aus und ist jetzt mehrere Monate wegen eines Außenbandrisses im Knie nicht einsatzfähig. Er hat letzte Saison keine einzige Minute im 1. Team gespielt.

Und bevor jetzt von bestimmter Seite wieder erwartbare Kommentare fallen, schiebe ich ein, dass ich - Stand heute, also nach fast 2 kompletten Transferperioden und einer Resttransferphase im vergangenen Sommer - sehr beeindruckt bin, wie konsequent der Kader um- und aufgebaut wurde. (Auch wenn mir vielleicht nicht jeder Transfer gefällt...)

Reschke ist seinem Ruf, einer der besten Kaderplaner in der Bundesliga zu sein, mehr als gerecht geworden. Er ist offensichtlich sehr gut vernetzt und weiß so um sich ergebende Möglichkeiten (Ascacibar) oder bekommt Spieler, die sehr umworben sind (Maffeo). Außerdem hat er einen klaren Blick, was Potential und Karriereplanung angeht und vermutlich auch deswegen einen guten Draht zu aktuellen und potentiell interessanten Spielern. Das merke ich auch in den PKs oder Interviews, die er gibt.

Dennoch muss man auch hier nicht jeden Transfer verklären.


Man kann sich im Moment sehr schnell darauf einigen, dass Reschke ordentlich arbeitet (bis Pavard zu den Beuern geht, dann wird das ganz anders ausfallen).

Eigentlich wird hier auch nicht Reschke beurteilt, sondern über die Spieler getratscht, was man auch im Thread ‘Kaderplanung’ machen könnte. Ist aber okay, macht ja nix. Hier fehlen halt die, die Schindi geholt hat. Und Christian Gentner. Wenn man Reschkes Arbeit beurteilen wollte, müsste man auch die mit reinnehmen, deren Verträge der Reschke verlängert hat. Oder oder oder.

Technisch gesehen war der junge Ulmi ein paar Tage lang vertragslos, denke ich. Also jetzt auch ein Reschke-Transfer.



Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Paleto Gaffeur hat geschrieben:Volltreffer ab Tag 1...muss man nicht teilen aber ich hab arge Probleme hier Gründe für eine Nochnichtbewertung zu erkennen.


Ascacíbar Volltreffer. OK. Danke für die Meinung.

Der einzige Grund ist, dass ich es nicht so sehe, dass das meine Bewertungen sind, sondern dass ich eben die Liste führe auf Basis der hier geäusserten Meinungen.
Und sorry, dass ich einen Spieler nicht immer sofort in eine Kategorie stecke, weil einer äussert, dass er ihn da haben will. Vor allem wenn ich ihn anders einstufen würde, dann schreibe ich, wie ich es sehe.



Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Volltreffer
Santiago Ascacíbar (2017)

Verstärkung
Dennis Aogo (2017)
Mario Gómez (Winter 2018)
Erik Thommy (Winter 2018)


Gute Ergänzung
Alexander Meyer (2017)
Andreas Beck (2017)

Mitläufer
Jacob Bruun Larsen (Leihe Rückrunde 2018)

Fehleinkauf (gescheiterter Versuch, z.B. Perspektivspieler)

Fehleinkauf durch unglückliche Umstände

Fehleinkauf


Noch ohne Bewertung

Marc Oliver Kempf (2018)
Davic Kopacz (2018)
Borna Sosa (2018)
Pablo Maffeo (2018)
Roberto Massimo (2018 - und gleich wieder verliehen an Arminia Bielefeld)
Nicólas González (2018)
Gonzalo Castro (2018)
Daniel Didavi (2018)


Ist das jetzt so genehm und mehrheitsfähig?
Auf jeden Fall auffällig, dass da so garniemand in die Kategorie Fehlkauf gehört. Larsen vielleicht, da (im Nachhinein) unnötig, da kaum eingesetzt, und jetzt schon wieder weg.
Bei allen Vorgängern waren Mitläufer und Fehleinkäufe die Kategorien mit den meisten Spielern drin.
Bei Horst Heldt sah es am Anfang auch sehr gut aus :P

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Granadaseggl
Ich bin damit einverstanden.
Wenn aber mehr als die Hälfte (53%) der Spieler ohne Bewertung sind, kann auch der, der sie geholt hat, anständigerweise nicht bewertet werden.
Oder reichen 7% (!) Volltreffer aus, um zusagen, dass er einen guten Job gemacht hat?
Daher mein Vorschlag:
Die Beurteilung der jetzt von ihm geholten Spieler frühestens nach der Hälfte der Saison wiederholen.
Man kann aber auch nach jedem Spiel die Jungs von der einen Kategorie in die andere verschieben.
Wenn jemand Spaß daran hat, i.O.
8)
Jezzd gang I ahans Brennale, drengg abor ned



Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Iron hat geschrieben:Mario Gomez war wohl weit mehr Volltreffer als Ascacibar. Ohne Gomez wäre diese fantastische Rückrunde nicht möglich gewesen.

Thommy und Ascacibar sehe ich eher auf einer Stufe.

Ich stell mir gerade vor, wie Du völlig fasziniert im Supermarkt stehst, von den Birnen zu den Äpfeln schaust, dann wieder zurück, und Dir die Frage stellst, warum die Erdbeeren auf einmal so komisch aussehen.
'Of all the gin joints in all the towns in all the world, she walks into mine.'

Iron
Granadaseggl
Tifferette hat geschrieben:
Iron hat geschrieben:Mario Gomez war wohl weit mehr Volltreffer als Ascacibar. Ohne Gomez wäre diese fantastische Rückrunde nicht möglich gewesen.

Thommy und Ascacibar sehe ich eher auf einer Stufe.

Ich stell mir gerade vor, wie Du völlig fasziniert im Supermarkt stehst, von den Birnen zu den Äpfeln schaust, dann wieder zurück, und Dir die Frage stellst, warum die Erdbeeren auf einmal so komisch aussehen.


Da ist einer aber wieder besonders witzig. :roll: Ändert aber nichts an der Aussage dass Gomez für unser Team wesentlich wichtiger war als Ascacibar. Bei der WM hat man ja gesehen wie weit man kommt ohne einen passenden Stürmer.

Iron
Granadaseggl
Lenny hat geschrieben:Die beiden sind deshalb nicht auf einer Stufe, weil bei Ascacibar in zwei Jährchen - Stand jetzt - ne zweistellige Millionensumme in Mischaels Kässchen gespült wird, während Thommy das vermutlich nicht leisten können wird.


Achso ... Glaskugel...

cron