1326 Beiträge





Nilkheimer
Granadaseggl
http://www.spiegel.de/sport/fussball/ch ... -box-pager

Ja, so san's. Und klar, man muss da Menschlichkeit und Politik trennen. War sicher ein sehr feiner Mensch, der Fraktur-Tommy.
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.





muffinho
Benutzeravatar
Granadaseggl
Bundes-Jogi hat geschrieben:https://www.express.de/sport/fussball/vor-bayern-gegen-wolfsburg-hooligans-liefern-sich-massenschlaegerei-in-muenchen-32194264


Wolfsburg soll Hooligans haben? Was kommt als nächstes? Die Ultras von RB Leipzig rufen gegen Kommerzialisierung auf? :shock:









Haber
Granadaseggl
lassen sich die Cannstatter auch politisch vereinnahmen wie das Beispiel Serbien, hab drüber nix gelesen, gibt auch keine interviews, wirkt in Cannstatt alles eher antikapitalistisch und auf alte Symbole bezogen. Ultras in Cannstatt: Theorielos, hedonistischer singsang, es geht doch primär um Gruppenkult und Farben. Von politischer Ausrichtung weiß ich nix. Ich kann mich erinnern dass in den 90ern als ich noch A Block war viele Migranten dabei waren und neulich gabs doch diese Solidarität gegenüber einem Verstorbenen Italiener? Bitte um Korrektur.
"Noi, noi. I gang alloi hoim."



Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Gang Cannstatt hat geschrieben:Wir gangen nach Cannstatt ein Leben lang, als Gang der Wahrhaftigen. Alle lieben uns! Das Kännle isch voll und ich erst!


Jetzt schon? :bleich:

Wie wird es Dir wohl nach den nächsten grandiosen Siegen gehen? :puke:

Edit: äh, natürlich erst nach dem Frankfurtspiel. :oops:
Jezzd gang I ahans Brennale, drengg abor ned