20 Beiträge

Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Marc Oliver Kempf wechselt zur neuen Spielzeit zum VfB und unterschreibt auf dem Wasen einen bis zum 30. Juni 2022 datierten Vierjahresvertrag. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger steht derzeit noch beim SC Freiburg unter Vertrag. Für die Breisgauer bestritt der 1,86 Meter große Linksfuß bislang 73 Pflichtspiele, erzielte sieben Tore und bereitete drei Treffer vor. Der U21-Europameister war in allen Junioren-Nationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes aktiv. Marc Oliver Kempf wird beim VfB das Trikot mit der Rückennummer vier tragen.

VfB Sportvorstand Michael Reschke:

"Wir haben Marc Oliver Kempf über einen langen Zeitraum beobachtet und sehen in ihm großes Potenzial. Er zählt zu den interessantesten jungen, deutschen Abwehrspielern und wir sind sehr froh, dass er sich trotz verschiedener Angebote von anderen Clubs für den VfB entschieden hat. Sein Wechsel zu uns zeigt deutlich die gewachsene Attraktivität des VfB."

Marc Oliver Kempf:

"Ich hatte eine tolle Zeit in Freiburg und der Klassenerhalt in dieser Saison war der passende Abschluss. Jetzt freue ich mich darauf, ab er kommenden Saison für den VfB Stuttgart zu spielen. Ich habe das Gefühl, dass beim VfB etwas Besonderes entsteht und ich bin überzeugt davon, dass ich einen Beitrag zum Erfolg des Vereins leisten kann."



:vfb:
Zuletzt geändert von Goofy am 5. August 2018 22:02, insgesamt 2-mal geändert.







Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
der SWR hat grad bei der Einwechslung "Oliver Kempf" als Nachname angegeben. "Marc" als Vorname.

Den Bindestrich haben sie dabei vernachlässigt.
Mal als Hinweis an den Eröffner dieser Diskussion. :oops:


Edith meint, der VfB schreibt ihn auch ohne Bindestrich. Ja was nun? :o




de mappes
Spamferkel
genial der Moment, als er was abbekommen hatte im luftduell gegen den Glatzkopf und sich kurz orientieren musste, aber dann voll durchzog im Pressball...in einem Freundschaftsspiel
war auch ne gute Revanche :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand




Manolo
Grasdaggl
RedBlues hat geschrieben:Der Konkurrenzkampf in der Abwehr ist schon massiv, da kann sich keiner ausruhen. Super starke Abwehr werden wir da haben.


Wird aber noch etwas entschärft durch den bevorstehenden Kaminski- Abgang. Sollte doch noch Pavard gehen wird er sogar stark entschärft
Hier könnte ihre Werbung stehen.

BlauesTrikot
Granadaseggl
GrinsiKlinsi hat geschrieben:Hat heute einen ganz guten Eindruck gemacht in der kurzen Zeit die er auf dem Platz war.


Nach der Auswechselung von Baumgartl hat Kempf Ruhe in der Abwehr gebracht.
Nach der kleinen Verletzung nach dem Kopfball hat Kempf den Ball mit einem Presschlag geklärt, bei dem ich froh, nicht den Fuß dran gehabt zu haben. Erst danach ist Kempf zu Boden gegangen.


RedBlues
Granadaseggl
Manolo hat geschrieben:
RedBlues hat geschrieben:Der Konkurrenzkampf in der Abwehr ist schon massiv, da kann sich keiner ausruhen. Super starke Abwehr werden wir da haben.


Wird aber noch etwas entschärft durch den bevorstehenden Kaminski- Abgang. Sollte doch noch Pavard gehen wird er sogar stark entschärft


Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man jetzt noch 2 IVs abgeben wird. Und wenn, dann sicherlich ohne noch jemanden zu holen.

Manolo
Grasdaggl
RedBlues hat geschrieben:
Manolo hat geschrieben:
RedBlues hat geschrieben:Der Konkurrenzkampf in der Abwehr ist schon massiv, da kann sich keiner ausruhen. Super starke Abwehr werden wir da haben.


Wird aber noch etwas entschärft durch den bevorstehenden Kaminski- Abgang. Sollte doch noch Pavard gehen wird er sogar stark entschärft


Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man jetzt noch 2 IVs abgeben wird. Und wenn, dann sicherlich ohne noch jemanden zu holen.


Meinte entweder oder. Beide gehen sicher nichr, einer bestimmt.
Hier könnte ihre Werbung stehen.