69 Beiträge




Goofy
Benutzeravatar
Granadaseggl
VfB Sportvorstand Michael Reschke: „Wir sind sehr froh, dass wir mit Steven einen weiteren Mentalitätsspieler verpflichten können. Mit seiner Wucht und seinem Durchsetzungsvermögen wird er unsere Offensive in der Rückrunde bereichern. Wir danken der TSG Hoffenheim für einen sehr partnerschaftlichen Dialog in der Abwicklung.“


vergleiche


Matthias Zimmermann: „Ich habe schon vor der Saison gesagt: Der VfB hat Qualität geholt und Mentalität gehen lassen. So sehe ich das.“



de mappes
Spamferkel
war mir schon irgendwie klar, dass er in frage kommt, nachdem er mit einigen vereinen in Verbindung gebracht wurde :mrgreen: (aber ernsthaft)

Verpflichtung ist okay...denke er war aber schon eher plan b oder c
Don't criticize what you can't understand


de mappes
Spamferkel
"Ich hatte gute Gespräche mit Cheftrainer Markus Weinzierl und den Verantwortlichen des Vereins. Sie haben mich von der ersten Sekunde an von einem Wechsel zum VfB Stuttgart überzeugt", erklärt er den Schritt an den Neckar. "Unser Ziel ist es, in der Bundesliga zu bleiben. Das wollen wir so schnell wie möglich schaffen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam mit den tollen Fans in der Rückrunde möglichst viele Siege feiern werden."

Auf welcher Position wird er den Schwaben helfen können? Bei seinem vorläufig letzten Einsatz für die TSG gegen Mainz (1:1) spielte Zuber am 17. Spieltag fast schon als hängende Spitze auf der Halbposition und fühlte sich dort besonders wohl. "Ich glaube jeder hat gesehen, dass das meine Position ist", hatte er nach dem Spiel erklärt. Ansonsten fand man ihn bei seinen weiteren Ligaeinsätzen vornehmlich auf der Acht. "Je offensiver ich spiele, umso befreiter fühle ich mich", sagt Zuber über sich selbst. Insgesamt kam er in dieser Saison allerdings nur zu neun Partien.


ich dachte, er hätte meistens auf außen gewirkt...nun haben wir also einen 8er oder 10er...also Didavi-und Castro ersatz in einem...man wird jedenfalls variabler :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand




Nilkheimer
Granadaseggl
Aber oh Gott, jetzt muss man auch noch den Emporkömmlingen dankbar sein für Entgegenkommen. Demütigung im Kubik.
Brandstiftung, Steuerhinterz. (inkl. Zollzeug), UrhG-Verstöße, vers. Körperverletzung, (evtl.) Kindesmisshandlung und TierschG-Delikte, Umweltdelikte u. Betrug u. nun - NOCH TAUFRISCH - BtMG-Sachen: Stern des Südostens.
-- Volle Steuern. Echt wahr, Mann.


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Finde ich auch gut. Florian Kainz von Bremen wäre mir lieber gewesen, aber passt scho'.

Und wir haben Schalke ausgestochen!!
Auf kicker-Nachfrage konkretisierte Tedesco am Freitag, wo genau er hier Bedarf sieht. Es gehe um die Positionen "sieben, neun und elf"

Ha, die Nummer 9 haben wir jetzt!

:banane:

de mappes
Spamferkel
Florian Kainz von Bremen wäre mir lieber gewesen, aber passt scho'.


ist der nicht außenbahnspieler und geht zu Hannover?
ah sehe grad...er bleibt bei bremen
Don't criticize what you can't understand

Plan B
Granadaseggl
de mappes hat geschrieben:war mir schon irgendwie klar, dass er in frage kommt, nachdem er mit einigen vereinen in Verbindung gebracht wurde :mrgreen: (aber ernsthaft)

Verpflichtung ist okay...denke er war aber schon eher plan b oder c


Ich kenne Plan C nicht, aber ich hoffe er kickt besser als ich, sonst wird das nix.

Ansonsten:

Grüezi Steven. Riess dene Löli uffm Platz mal es Fötli uf und sag dine Chollege, dass Tschutten au e Frag vom Chopf isch.

:vfb:
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:
Florian Kainz von Bremen wäre mir lieber gewesen, aber passt scho'.


ist der nicht außenbahnspieler?

Steven Zuber ist gerüchteweise auch ein Außenbahnspieler. :D



Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Huch, er hat ja wirklich nur notgedrungen die meiste Zeit auf Außen gespielt. Lieber mag er's zentraler, Hauptsache offensiv, Schießen kann er auch. Klingt ja inzwischen fast wie ein Didavi-Ersatz. Sicher nicht ganz so feinfüßlig, aber dafür laufstärker, robuster. Und ein Mentalitätsspieler - weil voll mit Tattoos:



Außerdem freue ich mich jetzt schon auf gut einstudierte Laufwege:


Dank des Tatort-Threads achte ich aber vor allem aufs Teppichdekor.

de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:
de mappes hat geschrieben:
Florian Kainz von Bremen wäre mir lieber gewesen, aber passt scho'.


ist der nicht außenbahnspieler?

Steven Zuber ist gerüchteweise auch ein Außenbahnspieler. :D


Das Gerücht hab ich in die Welt gesetzt
Wie oben aber aus dem Kicker zitiert spielt er offenbar (vielleicht erst seit dieser Saison) 8,10 oder hängende Spitze

Kainz hat diesen Wandel noch nicht vollzogen...gut der ist ja noch jünger und somit viel schneller als ein 27 jähriger AH Spieler...da gehste dann ins Zentrum :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand

Plan B
Granadaseggl
Man sollte das so sehen:
Immerhin muss er nicht umziehen, wird aber statt dörflicher Idylle mit integriertem Autobahnraststättenanschluss jetzt doch selbsternanntes, weltstädtisches Ambiente kennenlernen.

8)

Nachtrag: Ich vermute, einen Diesel fährt Zuber nicht.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.

Aleksiander
Granadaseggl
Grüezi Steven. Riess dene Löli uffm Platz mal es Fötli uf und sag dine Chollege, dass Tschutten au e Frag vom Chopf isch.


Er wird sich mit Akolo in einer Sprache abstimmen können, von der die meisten Gegenspieler keine Ahnung haben werden, was Sie gerade aushecken.
Wir haben Nürnberg noch zu Hause und fahren noch nach Augsburg. Wir machen noch den einen oder anderen Punkt. Wir steigen nicht ab.

Plan B
Granadaseggl
Nicht ganz. Akolo kommt aus dem französischsprachigen Teil der Schweiz. Die versteht zwar auch keiner, aber leider gilt das dann wahrscheinlich auch für Akolo und Zuber.
Meine Muttersprachen sind Ironisch, Sarkastisch und Zynisch.