422 Beiträge

Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
Das denke ich auch. Umso kurioser das krampfhafte Festhalten an dieser Schlafmütze, die eine Bilanz von 1 Sieg zu 4 Milliarden Niederlagen hat und mit der Hälfte aller Spieler verstritten ist, kein Spielsystem erkennen lässt und weiss, dass am Saisonende Feierabend ist. Mit dem Typ will Hitzlsperger in die Relegation, die höchstwahrscheinlich nicht mal erreicht wird, Nürnberg holt irgendwo nen Dreier, dann wars das. Manchmal frage ich mich, ob der Hitz noch alle Latten am Zaun hat.



Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
Die Ergebnisse sind ein Resultat dessen, was da so im Verborgenen abläuft, und berauscht haben sie bisher nicht. Was soll denn samstags noch alles schiefgehen, bis man merkt, dass es wenig zielführend ist, einen Trainer für die neue Saison einzuplanen und den Weinzierl in unserer Scheiss Situation den Karren mit voller Wucht gegen die Mauer rasen zu lassen? Was soll er denn noch machen als das bisher Gesehene? Den Zuber auf links hinten stellen und gleichzeitig Insua und Sosa in den Kader berufen vielleicht?


de mappes
Spamferkel
Auswurf hat geschrieben:Das ging aber schnell,
vor allem, wenn man gar nicht wissen kann,
was im verborgenen so abläuft


darkred hat geschrieben:So dachte ich auch gerade.


und ich...aber warum sollte nicht auch hitz die Zielscheibe der Kritik werden...andere sind halt schon weg.
wenn Weinzierl entlassen wurde wird's da auch wieder weniger an fläche
Don't criticize what you can't understand

de mappes
Spamferkel
Was soll denn samstags noch alles schiefgehen, bis man merkt, dass es wenig zielführend ist, einen Trainer für die neue Saison einzuplanen und den Weinzierl in unserer Scheiss Situation den Karren mit voller Wucht gegen die Mauer rasen zu lassen?


das wäre bei jedem feuerwehrmann dieselbe Situation...
Don't criticize what you can't understand

Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
@darkred
Mir haben die dünnen Leistungen gegen Mainz, Freiburg, Düsseldorf, Schalke und Nürnberg schon mehr als ausgereicht, um zu erkennen, dass mit diesem Vogel der Absturz in Liga 2 nicht zu verhindern ist. Feuerwehrmann ist immer Scheisse, aber Weinzierl die Verantwortung zu übergeben nach den bisher gezeigten Leistungen ist nicht vertretbar, und zwar in keinster Weise, ganz egal, was der Hitz da im Hintergrund braut. Und wenn er das Genmaterial vom Messi, Maradona und Ronaldo in seinem Labor zusammenmischt.

Strafraumgitarre
Benutzeravatar
Granadaseggl
Lenny hat geschrieben:Und wenn er das Genmaterial vom Messi, Maradona und Ronaldo in seinem Labor zusammenmischt.

Sowas klappt vielleicht anderswo. Am Wasen erhält man da lediglich einen kleinwüchsigen, dicken Kicker mit schlechten Zähnen und Drogenproblem.
Vorsprung durch Technik - der drahtlose Präsident



Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
tommes hat geschrieben:
Lenny hat geschrieben:Mir haben die dünnen Leistungen gegen Mainz, Freiburg, Düsseldorf, Schalke und Nürnberg schon mehr als ausgereicht, um zu erkennen, dass mit diesem Vogel der Absturz in Liga 2 nicht zu verhindern ist.

Geht´s noch?


Wie kann ich Ihnen helfen, Herr tommes? Der Beitrag gibt Anlass zur Sorge. Ernsthaft.

Aleksiander
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Die Frustrationstoleranz der einzelnen User hier ist unterschiedlich ausgeprägt.


..wobei es unbestritten nicht einfach ist, das Geschehen von aussen nüchtern und sachlichzu betrachten.
Aber ich glaube auch, der VfB ist ja nicht nur einer.... die werden schon schauen und überlegen was Sie tun,
zumindest ein Stück weit.
Nächster Halt: Wiederaufstieg!



Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Ich möchte nicht in der Haut von Hitz stecken.
Hält er an Weinzierl fest und wir steigen ab, wird sicherlich er als Hauptverantwortlicher angegriffen.
Wechselt er nach Augsburg den Trainer und wir steigen dennoch ab, erst Recht.

Ich wüsste wirklich nicht, was ich an seiner Stelle machen würde.
卵は必要ありません、日本人男性が必要です






darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
Lenny hat geschrieben:@darkred
Mir haben die dünnen Leistungen gegen Mainz, Freiburg, Düsseldorf, Schalke und Nürnberg schon mehr als ausgereicht, um zu erkennen, dass mit diesem Vogel der Absturz in Liga 2 nicht zu verhindern ist. Feuerwehrmann ist immer Scheisse, aber Weinzierl die Verantwortung zu übergeben nach den bisher gezeigten Leistungen ist nicht vertretbar, und zwar in keinster Weise, ganz egal, was der Hitz da im Hintergrund braut. Und wenn er das Genmaterial vom Messi, Maradona und Ronaldo in seinem Labor zusammenmischt.


Mir haben die Auftritte auch nicht geschmeckt ... und ich habe ehrlich gesagt auch nicht die allergrößte Hoffnung für das Spiel in Augsburg.
Wenn man sich die PK anschaut, dann merkt man dass die Anspannung im Verein mittlerweile recht hoch ist und man dem Trainer sicher auch gesagt hat, dass er und die ihm anvertrauten Spieler nun liefern müssen.
Gibt also drei Szenarien nach Samstag.

1. Wir gewinnen das Spiel oder holen ein verdientes Unentschieden, dann wird MW bleiben.
2. Wir zeigen gute Einstellung, aber können nach vorn erneut wenig nennenswerten Aktionen kreieren.
3. Wir brechen erneut vollends auseinander.

Bei 2. und 3. wird Weinzierl nicht zu halten sein.
Dann wird m.M.n. jemand aus der zweiten Reihe interimsweise übernehmen.
An ein externes Engagement für nur 4 Spiele glaube ich nicht...