24 Beiträge

thoreau
Granadaseggl
Fabian Bredlow wechselt mit sofortiger Wirkung vom 1. FC Nürnberg zum VfB. Der Torhüter absolvierte in der abgelaufenen Saison 13 Bundesligaspiele für den „Club“. Beim VfB unterschreibt der 24-jährige frühere U20-Nationalspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Sportdirektor Sven Mislintat: „Fabian ist mit dem 1. FC Nürnberg in die Bundesliga aufgestiegen und hat auch in der vergangenen Saison seine Qualität unter Beweis gestellt. Darüber hinaus hat er nach unserer Einschätzung weiteres Entwicklungspotenzial. Fabian geht den Schritt zu uns voller Überzeugung und möchte mit dem VfB erfolgreich sein.“

Fabian Bredlow: „Als ich von dem Interesse des VfB gehört habe, war ich sofort Feuer und Flamme. Der VfB ist ein toller Verein mir großen Ambitionen und ich freue mich sehr auf diese Herausforderung.“


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Äh? Ist der dann als Nummer 2 eingeplant, quasi als Meyer-Ersatz und anstatt Hornung? Wird jetzt schnell fix gemacht, damit man ordentlich ins Trainingslager kann?

Gestern hat SM doch noch gemeint, dass man natürlich schnell Neuzugänge braucht - aber dass man deshalb halt nicht falsche Kompromisse machen soll. Lieber etwas abwarten...

Bredlow scheint solide genug zu sein, dass wir jetzt nicht mehr so einen Zeitdruck auf dieser Position haben.




Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
philu hat geschrieben:Schwäbe soll wohl auch zeitnah dazu stossen, es fehlen wohl nur noch letzte Details.

Okay, dann haben wir wohl zwei Keeper, die in etwa auf Augenhöhe sind anstatt eine klare Nummer 1 und dahinter Grahl & Hornung.

Wird wohl ein offenes Rennen mit ein paar (Start-)Vorteilen für Schwäbe. Aber beim ersten Wackler werden die Diskussionen losgehen. Nicht optimal, finde ich.

Aber tja... Wenn man sie sich halt nicht backen kann. :?

Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
Scheint wohl Markt-Konsens zu sein, dass man die extrem hohen Feldspieler-Preise durch niedrige Torwart-Ablösen ausgleicht. Zieler 750.000, Bredlow auch quasi geschenkt:

Zuletzt geändert von Tamasi am 21. Juni 2019 12:57, insgesamt 1-mal geändert.

de mappes
Spamferkel
Diskussionen wird es völlig unabhängig von der zweitbesetzung immer geben, wenn der spielende keeper patzt...von daher sehe ich da kein Problem

wichtig wäre nur, dass bredlow nicht die neue nummer 1 planmässig darstellen soll
Don't criticize what you can't understand


Tamasi
Benutzeravatar
Halbdaggl
de mappes hat geschrieben:Diskussionen wird es völlig unabhängig von der zweitbesetzung immer geben, wenn der spielende keeper patzt...von daher sehe ich da kein Problem

Naja, ich wage einen vorsichtigen Vergleich: Wenn Neuer patzt, wird nicht über Ulreich diskutiert. :-)


Öcher
Benutzeravatar
Granadaseggl
philu hat geschrieben:Ich frag mich was wohl mit Hornung passiert. Für unsere 2te halte ich Ihn für zu gut.


Wenn er sich als Torhüter zu gut findet für die Oberliga aus der A-Jugend kommend und nicht mit der Perspektive des Trainings in der ersten Mannschaft beispielsweise sieht, dann muss man ihn ziehen lassen, oder halt verkaufen mit Rückkaufoption.
Aber gerade Torhüter können extrem davon profitieren im Herrenbereich in unteren Ligen ihre Sicherheit zu holen.
always nai dahanne

de mappes
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:
de mappes hat geschrieben:Diskussionen wird es völlig unabhängig von der zweitbesetzung immer geben, wenn der spielende keeper patzt...von daher sehe ich da kein Problem

Naja, ich wage einen vorsichtigen Vergleich: Wenn Neuer patzt, wird nicht über Ulreich diskutiert. :-)


Finde den Vergleich unpassend

Wenn nur Schwäbe gekommen wäre und er hält nix wird es heißen, er war ein fehlkauf (natürlich mit Ansage)
Unabhängig davon, ob der ersatzkeeper des mitabsteigers auch im kader steht

Aber gut...dennoch ein interessanter Gedanke von Dir zu nem Zweikampf um die Nummer 1
Hätte in die Richtung garnicht gedacht, aber macht mir jetzt auch weniger sorgen als manch anderer Umstand
Don't criticize what you can't understand


CoachingZone
Granadaseggl
Heute haben wir es nicht so mit den höflichen Umgangsformen im Forum, oder wie?

Von mir ein herzliches Willkommen, Fabian Bredlow!
(Wenn auch nicht in der Überschrift *winkmitdemzaunpfahl*)

Bin schon sehr überrascht, weil der Name so gar nicht in der Gerüchteküche herumgeisterte und ich diesen Spieler auch nicht auf dem Schirm hatte.

Scheint ein mitspielender beidfüßiger Torwart zu sein, aber bisweilen ein wenig an Nervenflattern zu leiden.

Sehe ihn irgendwie nicht als klare Nummer eins, bin deswegen durchaus gespannt, wie sich unser Torwartgespann letztendlich zusammensetzen wird.

Hat Tim Walter nach den ersten Trainingseindrücken schon den Daumen über Jens Grahl gesenkt? (Weil: Daumensenken tut er in der Vorbereitung bei seinen Mannschaften ja sehr gerne...) Könnte ich durchaus nachvollziehen, weil man gestern schon beobachten konnte, dass Hornung viel besser mitgespielt hat.

Oder ist Bredlow der Ersatz für Alexander Meyer? Und Hornung darf mit ins Trainingslager, aber ansonsten Erfahrungen mit der U19 oder dem VfB II sammeln?

Will man den Druck aus den Verhandlungen mit Bröndby nehmen? Oder einen respektablen Ersatz in der Hinterhand haben, falls Schwäbe floppen sollte, wenn er denn kommt?

Hach! Fragen über Fragen! Wenn man jetzt noch die Antworten wüsste...
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
- Bertolt Brecht: Leben des Galilei -

Lenny
Benutzeravatar
Granadaseggl
Tamasi,

ich finde die Situation sogar günstig. Es werden Torhüter mit vermeintlichem Entwicklungspotenzial geholt, die den entscheidenden Vorteil haben, dass sie nicht so häufig unter Dauerdruck geraten werden wie in der Bundesliga (hoffe ich doch); da einen Zweikampf zu entfachen mit Schwäbe, wenns denn tatsächlich so kommt, ist wie ich finde ne ganz gute Option. Dennoch bedauere ich den Abgang Zielers sehr.

Branson
Benutzeravatar
Lombaseggl
Im VfB Shop hat Bredlow die Nummer 33 bekommen.
"In jedem Kader gibt es fünf richtig blöde Spieler. Von denen würde einer auf jeden Fall unter der Brücke landen, wenn er nicht Fußball spielen würde."
Hans Meyer


CoachingZone
Granadaseggl
... und danach dem Ginczek seine. Der kommt also leider nicht zurück... :?
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
- Bertolt Brecht: Leben des Galilei -


darkred
Benutzeravatar
Halbdaggl
CZ hat geschrieben:Hat Tim Walter nach den ersten Trainingseindrücken schon den Daumen über Jens Grahl gesenkt? (Weil: Daumensenken tut er in der Vorbereitung bei seinen Mannschaften ja sehr gerne...) Könnte ich durchaus nachvollziehen, weil man gestern schon beobachten konnte, dass Hornung viel besser mitgespielt hat.


Das fiel mir gestern auch auf.
Beim Spiel 16er zu 16er war Hornung weit stärker und schneller ins Spiel eingebunden als Grahl. Der zögerte oft beim Abspiel und gestikulierte viel mit seinen Abwehrleuten. Hornung gab den "mitspielenden Torhüter" weit instinktiver und handlungsschneller.