6 Beiträge

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... d6260.html
Netter Artikel über Mack in den StN

Mack widerlegt bisher viele Beobachter und Experten

Viele Experten und regelmäßige Beobachter der Stuttgarter Jugendarbeit haben dem Sohn des Hoffenheimer Nachwuchsleiters Dirk Mack diesen Sprung nicht zugetraut. Zu langsam, zu zweikampfschwach, zu wenig spezialisiert sei Mack, um es nach ganz oben zu packen, urteilten sie. Bisher widerlegt er diese Urteile Tag für Tag in den Einheiten und Testspielen der Vorbereitung.


@tommes wird zitiert. ;) (Nein, er sieht es ja anders...)

GrinsiKlinsi
Granadaseggl
Würde mich freuen, wenn es mal wieder ein Eigengewächs (auch wenn es der Sohn des Hoffenheimer Jugendleiters ist... :lol: ) in die Startelf schafft.

Sein Spielertyp scheint beim neuen Trainer gefragt zu sein und seine Vielseitigkeit kommt ihm da entgegen.

Umso ärgerlicher, dass ausgerechnet er im U19-Finale eine Rote Karte bekommen hat...



CoachingZone
Granadaseggl
Weil vielleicht nicht jeder in den VfB II-Thread schaut...

Luca Mack verletzt

Der 19-Jährige bricht sich im Spiel der VfB U21 beim 1. Göppinger SV den Außenknöchel im Sprunggelenk. Er wird dem VfB damit bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen. Der Defensivspieler musste in der 43. Minute der Begegnung des siebten Spieltags der Oberliga Baden-Württemberg nach einem Foul verletzt ausgewechselt werden. Am Montag wird Luca Mack operiert.

Der VfB wünscht Luca Mack eine gute und schnelle Genesung.

VfB Sportdirektor Sven Mislintat: „Das ist eine sehr bittere Nachricht. Luca hat seit dem Beginn der Vorbereitung einen sehr guten Eindruck hinterlassen und gezeigt, welches Potenzial er hat. Seine positive Entwicklung wird nun durch die Verletzung unterbrochen, aber Luca wird diese schwierige Phase meistern und wieder zurückkommen. Auf diesem Weg werden wir ihn nach Kräften unterstützen.“


Quelle: vfb.de

Auch ich wünsche gute Besserung :!:
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!
- Bertolt Brecht: Leben des Galilei -