721 Beiträge


Flache9
Granadaseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Ich könnte heute schon,
wenn ich wollte.
Aber ich warte erst mal ab,
wie viele nach 4 Wochen von unserer Rentnergang noch übrig sind.
:twisted:


Bist du schon so alt ?



Haber
Halbdaggl
„Stuttgart hat durchaus ein aufmüpfiges Bürgertum“, sagt der Historiker Wolfram Pyta von der Universität Stuttgart. Er spricht von einer gewissen Eigensinnigkeit der Menschen, einem „gewissen Selbstbewusstsein und einem störrischem Habitus“.


im Zusammenhang CORONA Wasaldemos

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
das passt auf dietrich
... der ist mir letzte woche in der stadt begegnet
ich freundlich zunickend "herr dietrich"
Er lächelnd "hallo"

das war's - eigentlich ganz normal, die begegnung mit dem teufel ;)
breng se, breng se - i hau se nai





de mappes
Spamferkel
Auswurf hat geschrieben:hab den schon paarmal gesehen
- der dabbd emmer alloi durch die stadt
für saarländerinnen - er läuft immer alleine


Saarländer verstehen kein hochdeutsch :mrgreen:
Don't criticize what you can't understand


Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Kleine Zusammenfassung, die ich eben erhielt. Wenn's schon jemand gepostet hat: sorry, wenn nicht

gibt's des:

ACHTUNG SATIRE ;)

Liebes Tagebuch: Corona 2020

China: Ääähm wir haben da ein Problem.
WHO: Wird schon nicht so schlimm sein.
China: Ääähh wir haben da vielleicht ein riesen Problem.
Deutschland: Kein Grund zur Besorgnis.
WHO: Wir haben eine Pandemie!
Italien: Wir werden alle sterben.
Schweden: Einen Scheiß werden wir!
Großbritannien: Wir brauchen Herdenimmunität.
Deutschland: Wir werden alle sterben und müssen deshalb zu Hause bleiben, Masken und Handschuhe tragen.
WHO: Nur wer krank ist, soll Maske tragen.
RKI: Masken bringen nix.
USA: Haben Krankenhausschiffe.
Deutschland: Verdopplungszeit ist wichtig.
Deutschland: Nein, doch lieber R0 Wert.
Spanien: Wir werden alle sterben.
Schweden: Einen Scheiß werden wir. Ist eine Grippewelle, schützt wie immer die Vulnerablen.
China: Wir haben Masken zu verkaufen.
WHO: Wir müssen testen.
Welt: So so
Großbritannien: Pause...
Nordkorea: 18:45 Uhr 3 Infiziere, 18:50 Uhr 0 Infizierte
China: Haben Beatmungsgeräte zu verkaufen.
USA: CHINA, WAS HAST DU GEMACHT?!
Nachrichten: Alle müssen sterben, bleibt alle daheim.
Bhakdi, Wodarg, Schiffmann und Co.: Das ist eine normale Krankheitswelle, veranstaltet keine Laborpandemie und macht doch die Leute nicht so verrückt.
Welt: Hallo, Kurve flacht schon wieder ab.
Deutschland: R0? Was zum Teufel ist R0? Wir gehen auf die Straße!
Frankreich: Wir werden alle sterben.
Schweden: EINEN SCHEIß WERDEN WIR!
Nordkorea: 20:00 Uhr 10 Infizierte, 20:15 0 Infiziere.
Weißrussland: Was geht ab, wir feiern jetzt im Stadion. FUUUUUSSBAAAALL.
WHO: In Schweden wirds Probleme geben.
China: Alles zu verkaufen.
RKI: Bleiben sie daheim, außer sie wollen spazieren gehen.
Welt: Was zum Geier...
Schweden: Wir sind noch nicht ausgestorben.
Nachrichten: Wer es schon mal hatte, bekommt es nicht nochmal...bekommt es...bekommt es nicht...oder vielleicht doch...haben keine guten Tests.
China: Also, was wollt ihr kaufen?
Deutschland: Nichts wird je wieder so sein wie früher.
Schweden: Immer noch nicht ausgestorben.
Nordkorea: 17:07 Uhr 4 Infizierte, 17:14 0 Infizierte.
USA: Trinkt Desinfektionsmittel, könnte helfen.
WHO: Schweden ist Vorbild.
Schweden: Ätschi
Deutschland: Die Schweden spinnen doch. Wir werden alle sterben.
Bhakdi, Hockertz, Ioannidis und Co.: Leute ernsthaft, hört endlich auf zu spinnen, inzwischen belegen Studien, das es nicht schlimmer wie eine Grippe ist und ein Lockdown 0 bringt.
Nachrichten: Haltet die Fresse, ihr Verschwörer. Es werden gefälligst alle sterben.
Österreich: Wir lockern, aber nur bisschen, also fast gar nicht, aber wir lockern.
Italien: Offline
Schweiz: Was ist jetzt? Wo bleiben die Millionen Toten?
Deutschland: R0 ist <1>4<17>230... ach was weiß ich, ihr tragt jetzt gefälligst alle Masken und versammelt euch nie wieder.
Welt: Ähhhm
Spanien: Wir lockern.
Italien: Bucht jetzt gefälligst Urlaub bei uns, wir lockern.
WHO: Wir impfen euch alle.
Weißrussland: Wogegen impfen? Haben wir was verpasst?
China: Wollt ihr noch mehr kaufen?

(Netzfund)
Wenn du grad denkst: „da geht noch mehr!“ kommt irgendwo ein Virus her...

Unter Westfalen
Benutzeravatar
Halbdaggl
Bild

Wäre ich König,
könnte er in meinem Hofstaat beschäftigt werden. :D
Vielleicht als Hofmarschall? :shock:
Aber, kann er auch die Verantwortung tragen? :roll:
Doch, irgendeine Anschlussbeschäftigung im Bereich der Unterhaltung
könnte allemal drin sein. :mrgreen:
Abstand halten, Nähe schaffen!

Rufus
Schoofseggl
Ich befürchte den Lindner werden wir so schnell nicht mehr los:
Schwarz-Gelb ist (für mich leider) nach der nächsten Wahl durchaus möglich und Lindner könnte dann durchaus Vizekanzler und Finanz-, Wirtschafts- oder Außenminister werden.
Ich würde mich aber diesbezüglich wirklich sehr gerne irren.
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage


Rufus
Schoofseggl
Die CDU profitiert von der Krise, die SPD nicht, Grün ebenso nicht.
Mein Gefühl sagt mir, dass auch die Nazi-Partei AFD wenigstens etwas verliert.
Die FDP muss sich schon ziemlich dämlich anstellen (so wie vor ein paar Jahren) um nicht mindestens ihre 7-12% zu haben. Es gibt schließlich immer noch viele Ärzte, Apotheker, ...
Außerdem gibt es ja vielleicht beim zweiten Mal eine Jamaika-Koalition.

Wie gesagt, sind beides nicht meine Wunschkoalitionen...ach was eigentlich hab ich gar keine Wunschkoalition mehr, wird eh alles scheiße werden.
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage


Rufus
Schoofseggl
Unter Westfalen hat geschrieben:Schwarz/Grün könnte reichen,
Schwarz/Gelb nicht,
höchstens mit blauer Unterstützung.
;)

Die Obermenge von
- "Schwarz/Grün"
- und "Schwarz/Gelb"
ist doch "Schwarz/Gelb/Grün" (aka Jamaika)
Wer braucht denn dann noch alkoholische Hilfe?
Signatur? Überflüssig wie jede VfB-Niederlage


publicenemy
Granadaseggl
Bin gerade quer durch Deutschland unterwegs und erfahre die Corona bedingten Vorschriften in der Gastronomie: in Hessen nur „to go“, zumindest war das so an der Raststätte, in Niedersachsen Maskenpflicht solange man nicht am Tisch sitzt. Außerdem werden die Kontaktdaten registriert. Bestellt wird über ein Formular, das am Tresen abgegeben wird (maskiert). Das Essen und die Getränke werden nicht serviert, sondern auf einem Beistelltisch in 2 m Entfernung abgestellt. In Brandenburg ist der Unterschied zu einem Normalbetrieb fast nicht spürbar; es gibt lediglich größere Abstände zwischen den Tischen.

Morgen ist Berlin dran und übermorgen Meck-Pomm.


Hasenrupfer
Benutzeravatar
Granadaseggl
publicenemy hat geschrieben:Bin gerade quer durch Deutschland unterwegs und erfahre die Corona bedingten Vorschriften in der Gastronomie: in Hessen nur „to go“, zumindest war das so an der Raststätte, in Niedersachsen Maskenpflicht solange man nicht am Tisch sitzt. Außerdem werden die Kontaktdaten registriert. Bestellt wird über ein Formular, das am Tresen abgegeben wird (maskiert). Das Essen und die Getränke werden nicht serviert, sondern auf einem Beistelltisch in 2 m Entfernung abgestellt. In Brandenburg ist der Unterschied zu einem Normalbetrieb fast nicht spürbar; es gibt lediglich größere Abstände zwischen den Tischen.

Morgen ist Berlin dran und übermorgen Meck-Pomm.


Mein Vadder hat mir letztes Wochenende voller Erstaunen gleich mehrmals erzählt, dass die Leut in NRW ja BuLi in bzw außerhalb von Kneipen geschaut haben.

In Sachsen sind Kinos offen, ein unhaltbarer Zustand über der bayerischen Grenze.

Ramelow erzählt jetzt was von wegen Abschaffung aller Beschränkungen, während die Profimannschaften in seinem Bundesland nicht mal trainieren dürfen...

Oh Deutschland, du föderales Coronawunderland.

Haber
Halbdaggl
Hasenrupfer hat geschrieben:
publicenemy hat geschrieben:Bin gerade quer durch Deutschland unterwegs und erfahre die Corona bedingten Vorschriften in der Gastronomie: in Hessen nur „to go“, zumindest war das so an der Raststätte, in Niedersachsen Maskenpflicht solange man nicht am Tisch sitzt. Außerdem werden die Kontaktdaten registriert. Bestellt wird über ein Formular, das am Tresen abgegeben wird (maskiert). Das Essen und die Getränke werden nicht serviert, sondern auf einem Beistelltisch in 2 m Entfernung abgestellt. In Brandenburg ist der Unterschied zu einem Normalbetrieb fast nicht spürbar; es gibt lediglich größere Abstände zwischen den Tischen.

Morgen ist Berlin dran und übermorgen Meck-Pomm.


Mein Vadder hat mir letztes Wochenende voller Erstaunen gleich mehrmals erzählt, dass die Leut in NRW ja BuLi in bzw außerhalb von Kneipen geschaut haben.

In Sachsen sind Kinos offen, ein unhaltbarer Zustand über der bayerischen Grenze.

Ramelow erzählt jetzt was von wegen Abschaffung aller Beschränkungen, während die Profimannschaften in seinem Bundesland nicht mal trainieren dürfen...

Oh Deutschland, du föderales Coronawunderland.


das nenne ich mal wissenschaftliche Feldstudien :banane:

Tifferette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Hasenrupfer hat geschrieben:Ramelow erzählt jetzt was von wegen Abschaffung aller Beschränkungen, während die Profimannschaften in seinem Bundesland nicht mal trainieren dürfen...

Also genau genommen erzählt Ramelow was von der Aufhebung der Beschränkungen auf Landesebene und einer Verlagerung auf die Landkreise (bzw. Gesundheitsämter). Was auch nicht ganz von der Hand zu weisen ist, denn ganze Gebiete dort haben seit Wochen keinen einzigen gemeldeten Coronafall. In den anderen können die Beschränkungen weitergehen.

Hasenrupfer hat geschrieben:Oh Deutschland, du föderales Coronawunderland.

Ich finde das ehrlich gesagt gut. Es befördert auch die Diskussion über die richtigen Maßnahmen. Und bestimmte Gebiete in Bayern, BW und NRW brauchten halt auch andere Maßnahmen als zB MeckPomm oder SH.
"Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und glaubt sich immer im Recht."

(Ludwig Feuerbach)