2962 Beiträge


higgi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Tamasi hat geschrieben:...
Iron, du bist näher dran: Was haben die in Marbella eigentlich trainiert?


Unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia würden die Grundtugenden eine wichtigere Rolle einnehmen. «Wir kommunizieren viel, reden viel auf dem Platz» «Vorher haben wir den Fokus vielleicht noch mehr aufs Fußballerische gelegt, was wir jetzt zwar auch tun, aber die ganzen Tugenden kommen dazu, und das tut uns gut.»

:lol:
von daher


Familie Mild
Granadaseggl
Tamasi hat geschrieben:Viel Jugend, keine Tugend.

Das ist also unser Kaderproblem!


bald wird dann die Jugend Tugenden und Werte in die Praxis umsetzen, Aufräumarbeiten, Ordnung, Disziplin, Pünktlichkeit, Straftraining, Nachsitzen, da commt noch was auf sie zu, wenn sie erst mal gegen Mainz verloren haben ... und dann wird auch die Stimmung kippen und welcher Spieler gibt dann noch ein pro-Labba-Interview?

Oder gewinnt der :vfb:

:?:
Also gell!

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Natürlich war es nur ein Testspiel und gegen Mainz werden die Spieler giftiger sein. Das wird dann vermutlich reichen.


woher nimmst du den Optimismus?
Mainz spielt wie Prag, aber ist offensiv deutlich besser besetzt

Iron, du bist näher dran: Was haben die in Marbella eigentlich trainiert?


ohne Bruno in Schutz zu holen: wie oft wird das denn in VfB-Fanforen gefragt in den ersten Spielen nach einer Vorbereitung?
Das ist doch echt nur platt, da hast du mehr drauf
Unter Rino kam die Frage übrigens auch oft
Don't criticize what you can't understand


Spielgerät
Benutzeravatar
Granadaseggl
higgi hat geschrieben:
Unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia würden die Grundtugenden eine wichtigere Rolle einnehmen. «Wir kommunizieren viel, reden viel auf dem Platz» «Vorher haben wir den Fokus vielleicht noch mehr aufs Fußballerische gelegt, was wir jetzt zwar auch tun, aber die ganzen Tugenden kommen dazu, und das tut uns gut.»

:lol:


Grundtugenden :banane:
Klare Kommunikation, sooo wichtig.
ruZZia is a death cult

Iron
Grasdaggl
Tamasi hat geschrieben:
Iron hat geschrieben:Der Kader ist und bleibt ne Baustelle ...

Diese Ausrede nervt mich.

Gestern standen mit Tomas, Nartey und Ito nur drei Talent-Spieler in der Startelf. Wobei Tomas und Ito schon recht routiniert sind, auch Nartey ist schon lange dabei (wenngleich eher Reha-routiniert).

Ansonsten Anton, Endo, Silas, Guirassy etc.pp. Bewährte Spieler mit bekannten Stärken.


Und bekannten Schwächen. Ito und Tomas waren ja auch schon öfters und länger im Stamm.


Labbadias Idee sollte wahrscheinlich „tief stehen und kontern“ sein; das würde zum rein defensiven Mittelfeld und dem anfangs großen Abstand der Sturmreihe zum tiefen Rest der Mannschaft passen. Auch zu Silas/Tomas würde es passen.

Problem: Es hat nicht funktioniert.


Hat denn etwas unter PM funktioniert? 3 Siege 2022 die am Ende eher Brechstange waren und weniger aufgrund der Taktik.

Wir haben 2022 eigentlich nur einen überzeugenden Sieg gegen Bochum. Gegen Augsburg war er verdient aber dann auch etwas glücklich.

Also wo liegt wohl das Problem?

Iron
Grasdaggl
jagdhuette hat geschrieben:Wir brauchen Spieler der Marke Bastürk und Camoranesi - mit 8 Mio Jahresgehalt.
Die zeigen den jungen mal wie man kickt.


Zagadou passt Ausgabentechnich da ganz gut rein und in den Spielen hat er bisher immer gezeigt wie man es besser nicht macht.

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Hat denn etwas unter PM funktioniert? 3 Siege 2022 die am Ende eher Brechstange waren und weniger aufgrund der Taktik.


Was mir auch erst klar wurde, als ich es woanders las:
In diesen 3 Spielen waren auch fast alle Tore Standards, nicht aus dem Spiel heraus
Don't criticize what you can't understand