175 Beiträge

Strafraumgitarre
Benutzeravatar
Granadaseggl
Nachdem ich mit einiger Überraschung zur Kenntnis nehmen musste, dass die blaue Maus aus der Hauptstadt noch nicht einmal einen eigenen Thread erhalten hat, hole ich dies hiermit nach.

Bei so viel Wind um Horst und dermaßen überhöhten Ambitionen (dauerhaft CL!!!), während man auf einem Relegationsplatz steht, sollte man sich der Fairness halber schon auch gepflegt das Maul darüber zerreißen!
:) :idea: :!:

Etwa über Aussagen wie diese:
Carsten Schmidt, Leiter der Geschäftsführung der Berliner hat geschrieben: Wir wollen die größte Aufholjagd, die der deutsche und vielleicht der internationale Fußball je erlebt hat, einleiten und zum Erfolg führen. Wer jetzt den Weg mit uns gemeinsam geht und auf Hertha BSC setzt, der wird Teil dieser Erfolgsgeschichte.

Oder diese:
Carsten Schmidt, Leiter der Geschäftsführung der Berliner hat geschrieben:Wir werden bis zum Ende der Saison die Strategie für die nächsten fünf Jahre erarbeiten. Einen gemeinsamen Plan für eine sportlich und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft. Wir wollen uns ins erste Drittel der Tabelle hocharbeiten.

Wenn ich das in meine Sprache übersetze, heißt das:

1. Jahr: Oberes Tabellendrittel
2.Jahr: Angriff auf die Spitzenplätze
3. Jahr: Wiederaufstieg
4. und 5. Jahr: Klassenerhalt und finanzielle Konsolidierung

Wobei, was heißt schon 'finanzielle Konsolidierung'?
Hertha BSC will Eintrachts Bobic zum bestbezahlten Bundesliga-Manager machen


Oben genannter Herr Schidt, der noch am Wochenende verlauten ließ, "bisher nicht mit dem 49-Jährigen (Gemeint ist Fredi Bobic, Anmerkung von Strafraumgitarre) über ein Engagement bei der „Alten Dame“ gesprochen zu haben" hat geschrieben:Unsere Ambition ist, dass dieser Klub die Stadt deutschlandweit, aber in Zukunft auch international repräsentiert, bestenfalls als Regel, nicht als Ausnahme


An der Alten Försterei nimmt man das vermutlich mit mildem Schmunzeln zur Kenntnis... 8)
Fick die Klugscheißer![quote="de mappes"]Wäre ne gute Idee für ne Signatur :?[/quote]




Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
AxelKruse_FG hat geschrieben:Man darf sich da keine Illusionen machen. Mit 450 Melonen kann man nicht nur Flaschen kaufen. Das geht schon rein statistisch nicht. Und die größe Flasche haben sie ja endlich gekickt, nach 20 Jahren. Das sind keine guten Nachrichten. Die werden über kurz oder lang nach oben kommen.

Jetzt steigen die erstmal ab. Warum? Weil sie Abstiegskampf nicht können. Und ob die „Stars“dann in Liga 2bestehen werden? Der HSV (und wir) haben’s auch nicht leicht (gehabt :P )

Und die Köpenicker fahren durch Europa :lol:
Heute schon gelebt?

Spielgerät
Granadaseggl
Dieser Carsten Schmidt war 20 Jahre bei Sky und hat dort, was ich so mitbekommen habe, auch ziemlich viel richtig gemacht. Wie kann der so blöd sein und solche Sprüche raushauen? Diese Großkotzigkeit fällt den Berlinern doch die nächsten 10 Jahre vor die Füße und baut einen immensen Druck auf alle Beteiligten auf.

Ich vermute, der Fred hier hat mehr Potential oben zu stehen, als die Hertha 8)
Wenn Sie zukünftig über Aufkleber an Laternenmasten reden wollen, bin ich der falsche Ansprechpartner
Thomas Hitzlsperger

Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Ein Hertha-Thread, sehr schön, das haben sie sich verdient. :D

Ich erinnere daran, dass der Plan den Namen Goldelse trägt. Operation Goldelse. Fast so schön wie KSC 2000.

AxelKruse_FG hat geschrieben:Man darf sich da keine Illusionen machen. Mit 450 Melonen kann man nicht nur Flaschen kaufen. Das geht schon rein statistisch nicht. Und die größe Flasche haben sie ja endlich gekickt, nach 20 Jahren. Das sind keine guten Nachrichten. Die werden über kurz oder lang nach oben kommen.

Nicht vergessen, die haben das meiste schon gekriegt und einiges verballert.
kicker hat geschrieben:Investor Lars Windhorst wird bis zum Sommer insgesamt 374 Millionen Euro in den Klub gepumpt haben - 85,5 Mio. Euro davon stehen noch aus.

Kann natürlich sein, dass sich bspw. der junge Tousart (20 Mio.) noch berappelt und ein richtig guter Transfer wird. Aber das meiste des ausgegebenen Geldes wirkt verbrannt: Lukebakio ist ein Konterstürmer, Piatek ein Strafraumstürmer, der eine für 20 Mio. Ablöse, der andere für 24 Mio. Weil aber beide nicht funktioniert haben, wurde im Sommer noch Cordoba dazugeholt - ein bulliger Hoch- und Weit-Stürmer und somit die dritte Spielidee. Passt alles vorne und hinten nicht.

Gerne weiter so.





Iron
Halbdaggl
Tamasi hat geschrieben:Kann natürlich sein, dass sich bspw. der junge Tousart (20 Mio.) noch berappelt und ein richtig guter Transfer wird. Aber das meiste des ausgegebenen Geldes wirkt verbrannt: Lukebakio ist ein Konterstürmer, Piatek ein Strafraumstürmer, der eine für 20 Mio. Ablöse, der andere für 24 Mio. Weil aber beide nicht funktioniert haben, wurde im Sommer noch Cordoba dazugeholt - ein bulliger Hoch- und Weit-Stürmer und somit die dritte Spielidee. Passt alles vorne und hinten nicht.

Gerne weiter so.


+ Gehälter + Zahlungen an Berater.

Diese Saison ein Transferminus von 23 Mio letzte Saison von 87 Mio... laut TM

CoachingZone
Halbdaggl
@Strafraumgitarre

Sehr schön und passend der Thread :!:

Jetzt wird es richtig spannend: Der Big-Sity-Club auf dem Relegationsplatz, mit einem Trainer, der die Defensive lebt, und nun gegen die kleinen Mannschaften unten drin, die auch die Defensive leben. Da kommt vermutlich noch das ein oder andere Pünktchen dazu. Wenn Mainz (und Bielefeld) allerdings weiterhin so (häufig bzw. bisweilen auch dreifach) punkten, dann wird das nichts mehr mit dem Relegationsplatz, dann geht es direkt runter...

Und selbst wenn es noch der Relegationsplatz wird(, weil Köln auf 17 landet), dann bin ich nicht überzeugt davon, dass sich die Berliner gegen einen Spitzenclub der zweiten Liga durchsetzen werden...

Wird noch spaßig :!:

(Und dass Khedira schon wieder verletzt ist, war auch wirklich nicht zu erahnen...)

(Und irgendwie tut es einem auch gut, wenn man die gleichen Fehler, die der eigene Club über Jahre immer und immer wieder gemacht hat, nun geruhsam bei anderen beobachten darf...)
Wenn die Unfähigkeit einen Decknamen braucht, nennt sie sich Pech.

- Charles Maurice de Talleyrand -



Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Trotz allem hat Hertha vorne ein paar Stürmer, die ab und an ins Tor treffen. Anders als Köln bspw. - und auch Bielefeld wird in den nächsten Spielen wieder weniger Platz haben und dann ähnlich an ihre Grenzen stoßen wie zuvor gegen Bremen und Union. So schön der Relegationsplatz für Hertha gerade ist, am Ende wird Hertha mindestens 15ter. :?

CoachingZone hat geschrieben:Und irgendwie tut es einem auch gut, wenn man die gleichen Fehler, die der eigene Club über Jahre immer und immer wieder gemacht hat, nun geruhsam bei anderen beobachten darf...

A propos:
Fredi Bobic als möglicher neuer Sportchef... das ist durchaus umstritten. Stichwort "Stallgeruch" - es wird befürchtet, dass Bobic - anders als in Frankfurt - eben NICHT jeden Stein umdrehen und Hertha grundlegend neu aufstellen würde. Verständlich, alte Bekannte setzt man nicht leichtfertig vor die Tür.

Außerdem, fettes Gehalt und so - nur damit Bobic seinen privaten Wunsch verwirklichen und zurück zur Familie ziehen kann. Hmm, hmm...

CoachingZone
Halbdaggl
Tamasi hat geschrieben:es wird befürchtet, dass Bobic - anders als in Frankfurt - eben NICHT jeden Stein umdrehen und Hertha grundlegend neu aufstellen würde.


In Frankfurt hat Bobic doch Hübner behalten, der von vielen als DIE Schlüsselpersonalie für den Erfolg der Eintracht gesehen wird.

Mal sehen also, wie es für Bobic in Berlin OHNE Hübner läuft...
Wenn die Unfähigkeit einen Decknamen braucht, nennt sie sich Pech.

- Charles Maurice de Talleyrand -

Tamasi
Benutzeravatar
Grasdaggl
CoachingZone hat geschrieben:
Tamasi hat geschrieben:es wird befürchtet, dass Bobic - anders als in Frankfurt - eben NICHT jeden Stein umdrehen und Hertha grundlegend neu aufstellen würde.


In Frankfurt hat Bobic doch Hübner behalten, der von vielen als DIE Schlüsselpersonalie für den Erfolg der Eintracht gesehen wird.

Mal sehen also, wie es für Bobic in Berlin OHNE Hübner läuft...

Ja, Hübner ist geblieben. Aber im Scoutingbereich etc.pp. gab es wohl schon die ein oder andere Veränderung, womöglich aber auch erst im Laufe der Zeit. Ben Manga - den wir ja auch vom VfB kennen - hat er auch nach Frankfurt geholt und es gibt nicht wenige, die Manga ebenfalls eine sehr große Rolle am Frankfurter Erfolg zuschreiben. Nach dem Motto, Manga hat die Spieler entdeckt, Bobic hat sie eingetütet. Ben Manga hatte zuletzt wohl Anfragen von anderen Clubs, wurde jetzt aber in Frankfurt befördert. Bobic & Ben Manga zusammen... Ich bin froh, dass das bei Hertha erstmal nicht passieren wird.

de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
CoachingZone hat geschrieben:
Tamasi hat geschrieben:es wird befürchtet, dass Bobic - anders als in Frankfurt - eben NICHT jeden Stein umdrehen und Hertha grundlegend neu aufstellen würde.


In Frankfurt hat Bobic doch Hübner behalten, der von vielen als DIE Schlüsselpersonalie für den Erfolg der Eintracht gesehen wird.

Mal sehen also, wie es für Bobic in Berlin OHNE Hübner läuft...


und biennvenido ben manga, den er von uns abwarb oder?
Der scheint es ja nun auch zu übernehmen dort...vielleicht ne karriere wie Mislintat?!
Don't criticize what you can't understand





de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
fkAS hat geschrieben:
Plan B hat geschrieben:Können wir uns also auf Schalke, Bielefeld und den BigSis-Club einigen als Absteiger?
Der Titel des Threads ist jedenfalls genial.

Bielefeld darf gerne drin bleiben. Für den VfB bringt es ein paar Mio mehr TV-Gelder, wenn nach S04 auch noch Hertha und Mainz runter gingen.


:nod:
und einen vermutlichen Abstiegskandidaten für die neue saison
Don't criticize what you can't understand