28 Beiträge

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
so, der Fred (hallo Fred :vfb: ) tut zweifellos zu "Kultur, Medien, Politik, Sport" gehören:

Familie Mild hat geschrieben:Familie Mild hat geschrieben:
Stuttgart Rot, den 06.11.2015

Das war ein langer Weg bis hier in den Chät, wir tun erst einmal verschnaufen, wir waren weit weg auf dem Roter-Socken-Weg mit den Damen und Herren von den wackeren Naturfreunden. Wir laufen mit dem Falt-Flyer, das ist die Karte vom Roter-Weg durch die Welt und schnappen frische Luft. Mario ist aus dem Kopf, keine Bange, die Kinder aus dem Haus. Auch am Wochenende tun wir spazieren gehen, der Wetterbericht auf SWR 4 ist zuverlässich und spricht von mildem Klima. Das kleine Transistor baumelt am Gürtel wegen dem Spiel.


Das Modem meint, genug für die Wiedereingliederung bei herzlichsten Grüßen zurück an den Chät.

Aleka sagt das muss noch rein:

http://naturfreunde-stuttgart.de/wp-con ... -Flyer.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Manne Mild mit Gattin

(Mike hängt im Vereinsheim in der Fürfelder im Dart-Keller und ließ zuletzt noch grüßen)


Sehr geehrter Herr Mild mit Gattin,

oder darf ich sagen, lieber Herr Manfred...
Zunächst mal bitte ich um freundliches Verständnis für den längeren Unterbruch, aber Sie werden es wissen können: die Fährnisse des Lebens...
Warum ich Sie wecken will, da handelt es sich um folgendes Anliegen:
Schauen Sie auf dieses Pforum und greifen Sie harmonisierend durch die Durchreiche im Vereinsheim. Weshalb wende ich mich, und dann auch noch ausgerechnet an Sie, lieber Manfred Mild und Gattin (hinter jedem milden Menschann steht eine gattige Frau)? Nun in Zeiten monokausaler Problemlösungsansätze ist es immer wieder nötig, das Luftbad zu verlassen und milde Grüße zu überbringen...
Sicher scheint es nicht einmal erforderlich zu sein, das Fußbad in der Salatschüssel zu unterbrechen, wenn Mike Ihnen sein iPad reicht.
So viele verdiente Volksgenossen und X]gau[/X]leidende Kollegen haben das Pforum verlassen. Wer kann schon wissen tun, wer noch so eine kurze Frustrationstoleranzzündschnur sein eigen nennt, dass es bald wieder soweit sein könnte.
Ich meine, Neuigkeiten aus Stuttgart Rot könnten da hilfreich sein, um uns allen vor Augen zu führen, was wirklich wichtig ist auf der virtuellen Seite dr Welt.
Wie geht es Aleka? Ich habere oft an Sie denggen müssen, seit ihr Mario (und in gewisser Weise wird es immer ihrer bleiben...) seine Odyssee durch Europa angetreten hat. Jetzt kommt er aus der 80jährigen KraftdurchFreude Stadt bei Bad Fallingbostel zurück und ist endlich wieder unser aller Held.
Vielleicht hat sie ihm ja - ü50 hin oder her - ein Gedicht geschrieben, und sich nicht getraut es abzusenden? Hier würde es ganz unter uns bleiben tun, und niemand würde lachen, außer den Pforumstrollen, die wir dann genau daran entlarven könnten...
Ich schweife ab.

Milde Grüße, auch an die Gemahlin am häuslichen Herd und das Modem, wünscht in allen Ehren
Gibts des
Heute schon gelebt?

Familie Mild
Muggaseggele
Stuttgart
Zuffenhausen - Rot
im November 2021

Sehr geehrter Herr,

es tut uns leid ihnen mitteilen, werter Herr, zu müssen und dazu folgende Zeilen verfassen zu gedenken, so in unserer Absicht aus gemeinsamem Haushalt hier in Rot:

Ihre oben genannte Post wurde erst jetzt entdeckt. Mike hatte mit dem Kreuzschlitz den Rechenturm unter dem Sekretär vermalätriert, bei Misshandlung den Rechner so gepeinigt, daß er daran Schaden genommen tat.

Auf mehrere Anfragen hin - Mikes Vespa hatte keine Luft - reparierte Mike den Schaden zur Freude aller.

Es ist viel geschehen in den Tagen, Monaten und Jahren, wir werden älter aber sind noch da.

Lebensrettend war der Talismann, den sie uns überbracht hatten , war es nicht in dem Pilspub bei Romeo und Julia? Erinnern tun Sie sich sicherlich? Der Talismann? Die SONNE aus Silber, mit Gravur. Ungepfändet im Dauerbesitz, rechtens. Rechter Dinge. Polizeilich dokumentiert und eingetragen hoch notariell.

Wir wollten die SONNE als 1. Preis beim Dart-Turnier vergeben und so kam es zu einem Familienstreit aber jetzt ist wieder alles gut und wir sind nach zweimaligem Abstieg guter Dinge und zurück.

Wir blicken nach vorn. Die Sonne im Herzen, frisch und fromm, auf gehts in alter Treue und weißrotem Brustringschwur.

gez. Manfred Mild mit Gattin und der Familie
grüßen herzlichst weißrot aus Rot, Erlacher Straße


Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Sehr geehrter Herr Manfred mit Frau Mild und Familie,

hoffentlich geht es Mike nach dem Kreuzschlitzmassaker (so darf ich es doch nennen müssen) wieder gut. Ich entnehme Ihrem Schreiben, dass es ihm immerhin gelungen ist, den Rechner vor Ihrem Sekretär zu retten. Sicher haben Sie letzteren aus Ihren Diensten entfernt, nach den Misshandlungen an unschuldigem technischem Gerät.

Wenn nicht, rate ich zur Vorsicht! Was in solchen Elementen vorgeht wissen nicht einmal die SONNENGötter.

Ja sicherlich, Romeo ist älter geworden und Julia auch. Mensch sagt es ihr nicht aus Pietätsgründen weil es einem als uncharmant (kein Ersatz gefunden) ausgelegt werden könnte, aber die Fassade bröckelt und das Mauerwerk könnte eine Dämmung vertragen, jetzt, wo die Heizkosten steigen und das Gas prompt treu verteuert.

Es freut mich zu lesen, dass Sie, sehr geehrter Herr Manfred mit Gattin und Kindern nebst Vespa und Rechner im hier und jetzt leben ( Außer in Rot) und in weiß-rot, statt wenn und aber.

Bleiben Sie gesund und lassen Sie keine Carina Variante eintreten, wenn es klingelt. Das ist der Rat eines Freundes - fühlen Sie sich entsprechend geimpft.

Grüße aus der Nähe vom Speyerer TOOM Dom
Gibt’s des-
mal auch von gibtsned. Sie ist eingenickt Ihnen aufmunternd zu. Tradition ist nicht das bewahren eingeäscherter Träume, sondern das weitergeben der Brustringflamme
:vfb:
Heute schon gelebt?


Familie Mild
Muggaseggele
Auswurf hat geschrieben:der thread für
freaks von gestern :P
:prost:


Guten Tag, wie kann Mike hier unseren Ärobickurs hier her direkt in den Betreff reintun?
Aleka ist Wochenendgemäß hier, es ist eine wahre Freude, die Tochter in rosa mit hellblau. Nur das Schweißband fehlt noch, es muss irgendwo hinter dem Staubsauger gelandet sein. Danke sehr.


Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:der thread für
freaks von gestern :P
:prost:

Da Sie begrüssen zu dürfen wir uns erlauben hochachtungsvoll anheischig zu machen.
Seien Sie, Werther herr, eine*r von uns.
Das ist eine Einladung. Ich denke, auch namens der Familie M.
Aber fühlen Sie sich frei. Letztlich sind selbst heute vorgestrige zu beklagen...
...aber hierzupforum
Gibt's die
nicht. Die werden vom Wetterleuchten weggepustet.
Ich schweige ab :stumm:
Heute schon gelebt?

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Familie Mild hat geschrieben:
Auswurf hat geschrieben:der thread für
freaks von gestern :P
:prost:


Guten Tag, wie kann Mike hier unseren Ärobickurs hier her direkt in den Betreff reintun?
Aleka ist Wochenendgemäß hier, es ist eine wahre Freude, die Tochter in rosa mit hellblau. Nur das Schweißband fehlt noch, es muss irgendwo hinter dem Staubsauger gelandet sein. Danke sehr.


Muss einholen gehen, wie mensch hier sagt. Darum in aller würze:
Aerobiken ist out. Heisst jetzt Downhill. Moderne Zeiten halt. Mike the bike ist ebenpfalz out eingeladen. Einfach direkt in den Betreff treffen. Hilft immer. Ansonnesten Emeukal.
Schön immerhin, dass Jane Fonda noch Milde Anhänger schafft ähm ä... hat.
Habe sie erst neulich in "Der Mauretaniier" gesehen... Empfehlung an die Gerechtigkeit.
Ah. Ne... Das war die Oma von Marc Förster.
Judy 8)
Heute schon gelebt?

Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
..noch gans schnell vor Auswurf special. Intschoi:

:banane:
Bloss weils garde im Radio war. Deheleff...
*binweg* grüsse an den Gaskessel :shock:
Zuletzt geändert von Gibts des am 20. November 2021 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
Heute schon gelebt?





Gibts des
Benutzeravatar
Granadaseggl
Sehr geehrte Herre*n

das WochenHände ist so gut wie gelaufen und der Haus“halt“ ruft. Frau Mild bitte in Ruhe lassen. Die hat genug arbeiten müssen vermute ich. Statt dessen
Gibt’s hier
Tipps für M&M M (Manne und Mike Mild). Das könnte ungefähr so aussehen:
( braucht ungefähr 1:30 Haber dann geht’s los...

:banane: :prost: :banane:
Heute schon gelebt?






Bild

La Vérité sortant du puits armée de son martinet pour châtier l’humanité
(Die Wahrheit steigt aus dem Brunnen, mit ihrer Peitsche bewaffnet, um die Menschheit zu züchtigen)

Jean-Léon Gérôme, 1896