1617 Beiträge

Wie ist eure Meinung zur Corona-Impfung?

Vollständig geimpft (außer J&J)
27
77%
Vollständig geimpft (J&J)
1
3%
Einmal geimpft (außer J&J)
4
11%
Ersttermin in Aussicht
0
 
Kein Ersttermin in Aussicht
0
 
Genesen und geimpft
2
6%
Genesen und Impftermin in Aussicht
0
 
Einmal geimpft aber aufgrund heftiger Reaktion keine Zweitimpfung möglich (außer J&J)
0
 
Aufgrund einer Krankheit kann ich mich nicht impfen lassen, würde es aber gern
0
 
Impfgegner oder "Wenn sich alle anderen impfen lassen, muss ich es nicht tun"
1
3%



CoachingZone
Halbdaggl
@DownUnder
Glückwunsch auch von mir! Bist sicherlich sehr erleichtert.


Unsere 13jährige Tochter wurde gestern Abend das zweite Mal geimpft (BioNTech) und liegt heute ein wenig schlapp und mit Kopfweh im Bett. Arm schmerzt auch.

Ist aber selbst sehr froh, dass sie nun bald den vollen Impfschutz hat. Und wir auch! Denn hier bei Zürich steigen die Inzidenzen wieder. Momentan bei über 50 pro 100000. Und natürlich praktisch nur noch die Delta-Variante. R-Wert auch deutlich über 1.
Wenn die Unfähigkeit einen Decknamen braucht, nennt sie sich Pech.

- Charles Maurice de Talleyrand -

Down Under
Schoofseggl
Beunruhigend war vor allem, dass es der erste Corona-Fall im unmittelbaren Bekanntenkreis war und dann ausgerechnet noch bei einer durchgeimpften Person. Da wird einem schon mulmig und zeigt mir vor allem, dass man trotz Impfung extrem vorsichtig sein muss. Vor allem gleicht es einer Lotterie wen es trifft und wen nicht: wir waren übers Wochenende zu dritt unterwegs, bis auf knapp 2h in einer Kneipe nur Aussengastro. Da muss er sich’s eingefangen haben. Sonntag waren wir dann noch zusammen mehrere Stunden im Auto unterwegs - für mich und den anderen Mitfahrer ging es glücklicherweise glimpflich aus.

Tifferette
Benutzeravatar
Grasdaggl
de mappes hat geschrieben:
Frank N Furter hat geschrieben:Man hätte dieses Event auch marketingtechnisch noch viel wirkungsvoller in Szene setzen können, wenn man nur Karten an Leute vergeben hätte, die sich bereits impfen ließen oder bereit sind sich unmittelbar vor dem Stadion impfen zu lassen. Dann wäre der VfB abends in der Tagesschau gewesen.
Schad um die Schanse


hätte mir von unserem Präsidenten da auch mehr in die Richtung erhofft :mrgreen: :prost: :vfb:

Ist der überhaupt geimpft?
"They may be drinkers, Robin, but they are also human beings."

(Batman)





de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Tamasi hat geschrieben:Down Under,
schön, gut gegangen. Und dann hat dre geimpfte Bekannte hoffentlich auch nur einen leichten Verlauf.

Sind immer mal wieder gut, diese Erinnerungen. Seit meiner zweiten Impfung + 14d bin ich doch schon sehr nachlässig geworden. Aber aktuell leide ich zum Glück nur an Mückenstichen. :)


wenn ich mich unter geimpften aufhalte, bin ich auch nachlässig...gebe ich gerne zu :oops:
Don't criticize what you can't understand



Rufus
Granadaseggl
Habe neu abgestimmt, da ich am 23.7. meine zweite Impfung mit Biontech (wie zuvor auch bereits die erste) erhalten habe:
- Wie gesagt Freitag um 10 Uhr Impfung
- Nachts um 23 fing es quasi innerhalb von 5 Minuten dann an:
Leichter Schüttelfrost, sehr heiße Hände und Füße, tränende Augen, leichter Schnupfen, fühlte mich ziemlich kaputt, und das alles fing innerhalb von paar Minuten gleichzeitig an.
Dann gleich eine Parazetamol eingeworfen (zum ersten Mal seit vielen Jahren).
- Nachts hatte ich zusätzlich auch Gelenkschmerzen, witzigerweise tat mir auch der andere Arm weh und ich dachte mir "wie sozial doch mein Körper ist, der rechte Arm will sich mit dem linken Impfarm solidarisieren ;) "
- Diese mittelschweren Nebenwirkungen dauerten so ca. 16 Stunden, bis ca. Samstag 15 Uhr, dann ließ alles wieder nach (aber nicht so schnell wie es gekommen war).
- In der zweiten Nacht nur noch leichten Schüttelfrost.
- Sonntagmittag alles wieder gut.
- Aber:
Ab Montag (26.7.) hab ich aber fast jeden Nachmittag/frühen Abend sehr heiße Hände und Füße, aber kein Fieber. Das dauert dann jedes Mal so 6 -10 Stunden. Allerdings lässt das seit Freitag (30.7.) nach, bzw. kommt gar nicht mehr vor.
Obs an der Impfung liegt, oder weil ich gerade öfter depressive Phasen habe? Who knows !

@jagdhuette:
Ich hoffe und wünsche dir, dass es bei dir nicht so heftig wird, denn du hast ja bereits bei der ersten Biontech-Impfung Nebenwirkungen gehabt.
viewtopic.php?p=367566#p367566