18761 Beiträge



Auswurf
Benutzeravatar
Grasdaggl
vielleicht ist das blauäugig, aber ne mitgliederversammlung wär doch super und ist's da nicht relativ egal,
wer das anschubst?
Falls es soweit kommen sollte, hätten die krass mobilisiert und dies würde hoffnung auf eine erfolgreiche abwahl machen

abwarten und bier trinken
das ist doch keine Musik

Ja natürlich, das war nur ein Witz. Die Mitglieder sollten sich selbstverständlich schleunigst versammeln, um diese Kotzbrocken da zu entfernen. Was danach kommt, ist wieder was anderes, da müsste man schon mal genauer gucken. Zum Glück nicht mein Problem, da wünsche ich halt gutes Gelingen.

Wundermann
Granadaseggl
Nilkheimer hat geschrieben:2 CDU-Provinzpolitiker, 1 Architekt, letzten habe ich vergessen. Wahrscheinlich sind's alles Schwarze, konservative Revolution.
Solche sind aufgeschlossener gegenüber Sponsoren und nicht so fussballromantisch wie viele Ultras, somit ein Gegenpol zu Blähfair. Das ist durchaus ein triftiger Beweggrund.


muffinho
Was soll denn da passieren? Gleicher Scheiß wie bei der zweiten Wahl, Abstimmung nur in Präsenz, da erscheinen Commando Bimberle dann geschlossen und stimmen gegen den Antrag, weil Vogt ihnen im Gegenzug verspricht, dass z. B. die Einlasskontrollen für Ultras noch weiter gelockert werden und im Gegenzug ein Schild mit einer Lederhose und dem Schriftzug "Ich muss draußen bleiben" vor der CK aufgestellt wird.

jagdhuette
Benutzeravatar
Halbdaggl
Nice Weather hat geschrieben:Diese Personen gehören umgehend auf den Prüfstand, bevor man sich da wieder wer weiß was einhandelt.


In CDU Kreisen grassiert bekanntlich ja die „was interessiert mich mein Geschwätz von vor fünf Minuten“-Krankheit.

Wundermann
Granadaseggl
jagdhuette hat geschrieben:
Nice Weather hat geschrieben:Diese Personen gehören umgehend auf den Prüfstand, bevor man sich da wieder wer weiß was einhandelt.


In CDU Kreisen grassiert bekanntlich ja die „was interessiert mich mein Geschwätz von vor fünf Minuten“-Krankheit.
Das ist eine latent vorkommende Krankheit in der gesamten Politikerkaste, ich würde da keine Partei speziell hervorheben.
PS: Nein, ich bin weder ein Rechter noch Verschwörungstheoretiker.
Wobei ich bei Vogt gerne eine Ausnahmen davon mache.
Hat der keine Verbindungen zum KSC?
Mussten Hitz und Miss gehen weil sie die Querverbindung erkannten und daraufhin Walter entließen?


Aleksiander
Halbdaggl
Lupo hat geschrieben:Vogt hat Verbindungen zu Schlacke04. Ist sogar im Fanclub


Ruhrpott Infiltration :twisted:

Es wird Zeit, daß aufgeräumt wird. Es werden sich ja noch ein paar vernünftige Beiräte finden lassen, auf denen man aufbauen kann.
Vogt und Wehrle zum KSC, Hitz come back!!




de mappes
Benutzeravatar
Spamferkel
Laut zvw Podcast wollte wohlgemuth Labbadia schon nach dem vw-Spiel entlassen (was einzig sinnvoll gewesen wäre bei den zwei Wochen Pause)

Aber Wehrle entschied, dass man auf einen turnaround bei Union hoffen soll

Der trifft die sportlichen Entscheidungen und ist vermutlich sogar bei sportlich anmutenden Sneakers überfordert

Dass der Aufsichtsrat solche Dinge geschehen lässt macht einen fassungslos
Don't criticize what you can't understand

higgi
Benutzeravatar
Grasdaggl
Goofy hat geschrieben:hat er die immer noch alle hinter sich?

Und was hat das mit seiner Intelligenz zu tun?

Er weis ziemlich genau wen er wie anfassen muss um Präsident zu bleiben.
Sich mit Ultras gut zu stellen war ein smarter move
von daher

Goofy
Benutzeravatar
Grasdaggl
higgi hat geschrieben:Sich mit Ultras gut zu stellen war ein smarter move


Ja. War.
Inzwischen ist viel passiert.


Oder willst du damit etwas über die Intelligenz von Ultras aussagen?

Unterstützen sie ihn noch offen? Ich bekomme da nur ihr Schweigen mit. Schlimm genug, aber deutet auch auf unterschiedliche Ansichten unter den Ultras hin. Einblick habe ich da nicht.


muffinho
Was muss ich hier lesen? Wehrle wollte mit Bruno erst noch abwarten, bis die Titanic gegen den Eisberg rauscht, während Wohlgemuth das Steuer rumreissen wollte?

Steuermann Fabi: "Eisberg voraus Kapitän, schlage sofortiges Ausweichmanöver vor!"
Kapitän Alex: "Der weicht schon als erstes aus, hast Du noch nie das Chicken-Game gespielt?"
Steuermann Fabi: "Ich erinnere mich an das wütende Wasenhuhn, aber Chicken-Game?"
Kapitän Alex: "Mein Kurs passt, entspann Dich mal"

Und als Höhepunkt muss ich lesen, dass der Fabi sich nicht durchsetzen konnte, als das ausgewiesene Sportskäpsele Alex die sportliche Entscheidung über den Kopf von Fabi als SPORTLICHEN DIREKTOR entscheidet?

So langsam dürfte auch dem mental Langsamsten schimmern, warum Sven unbedingt seine berühmte Klausel behalten wollte, eine Lebensversicherung gegen Leute, die keine Ahnung haben, aber sich in alles einmischen wollen... kennt man ja beim VfB zu gut.

Saftladen, hoffentlich steigen wir ab, noch eine Saison mit Wehrle und Vogt ertrage ich nicht.

publicenemy
Benutzeravatar
Granadaseggl
Dies aoMV ist zum jetzigen Zeitpunkt blödsinnig. Man sollte bis zum Saisonende zusammenstehen, dann den Klassenerhalt und den Pokalsieg feiern und danach kann man sich in den Gremien aufreiben.

Nachhaltiger als ein schneller Personalwechsel zu wem auch immer, wäre ohnehin, wenn Abstimmungen in der MV auch online möglich wären. Generell geht das bei Vereinen nach meiner Kenntnis inzwischen. Der VfB müsste sich dazu durchringen. Wenn man nicht mehr stundenlang in einer MV sitzen muss, um seine Stimme anzugeben, würden mehr Mitglieder abstimmen und diejenigen, die abstimmen, würden den Verein besser abbilden als die OFCs, die Kurve und Ultras. Dann hätten auch andere Kandidatenprofile bessere Chancen, in die Gremien einzuziehen.

Goofy
Benutzeravatar
Grasdaggl
publicenemy hat geschrieben:Dies aoMV ist zum jetzigen Zeitpunkt blödsinnig. Man sollte bis zum Saisonende zusammenstehen, dann den Klassenerhalt und den Pokalsieg feiern


... und dann in Partylaune den strahlenden Grinsemann im Amt halten. :roll:


publicenemy hat geschrieben:wenn Abstimmungen in der MV auch online möglich wären. Generell geht das bei Vereinen nach meiner Kenntnis inzwischen.
Das geht schon. Wenn die Mitgliederversammlung das beschließt.


publicenemy hat geschrieben:würden mehr Mitglieder abstimmen und diejenigen, die abstimmen, würden den Verein besser abbilden als die OFCs, die Kurve und Ultras.

warum sollten die genannten Fangruppen ihre Macht abgeben wollen?



publicenemy
Benutzeravatar
Granadaseggl
...ich glaube in der HV sind die Mitglieder über den AR vertreten. In der MV stellt sich das Problem. Das ist ein dickes Brett. Wenn sich in welcher Form auch immer, sagen wir mal 20% der Mitglieder zusammenfinden und online Abstimmungen fordern, stellt sich die Legitimitätsfrage bei reinen Abstimmungen in Präsenz. Ich glaube nicht, dass sich Claus Vogt gegen solch eine Initiative stellen würde. Anführen würde er sie jedoch sicher nicht.