4894 Beiträge

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
ich hatte das mit brienne immer auf ner anderen ebene gesehen
- sowas wie größtmögliche achtung.
Jaimes ritt nach norden war ja auch nicht aus liebe zu brienne motiviert,
sondern folgte der erkenntnis, dass es seine menschenpflicht war,
gegen DIE größte bedrohung vereint zu kämpfen.
Er floh alo auch nicht vor cersei, sondern lebte eigenständigkeit.

Folge ich aber Deiner betrachtung, dass das mit brienne eine romatische liebe ist/war
- wen kann es wundern, dass nach einer nacht des vergleiches,
es ihn wieder zurückzog?
Wie es sich mit brienne anfühlen würde, wusste er ja erst nach dieser nacht

ich wäre lieber mit cersei zusammen,
aber mir fehlt die goldene hand :oops:


fkAS hat geschrieben:Der Rückfall ist komisch. Genauso Jons Ehrenkäsigkeit.


Das ist nicht komisch – Jon ist einfach ein Dackel:

(Thread)



Für die letzte Folge sind plötzlich wieder einige Dinge offen, die man für vorhersehbar hielt – allein das gefällt mir gut.

Southern Comfort
Benutzeravatar
Granadaseggl
Schaut Euch einfach mal auf Youtube den Zusatzcontent von HBO zu den Episoden an. Viel Enttäuschung kann man sich ersparen, wenn man sich mal das anhört, was die Produzenten und Protagonisten so erzählen. Das ist recht erhellend. Klar hat man seine eigenen Vorstellungen, Theorien und Prophezeiungen, aber wenn man die auf der Mattscheibe sehen will, muss man das halt selber machen.

Und wer immer noch Inspiration braucht, wie man ne Story genießen kann, wenn sie ihm einfach nur erzählt wird, kann gleich mal hinterher nach „Burlington Game of Thrones“ suchen. Man zeigt Leute in einem Pub, wie die aktuelle Episode anschauen, mitzittern, mitjubeln... Männer wie Tormund, die echte Gefühle zeigen und such verzweifelt an einem Bier festhalten. Herrlich!

Da sagt nachher keiner: out of character, bad scripting...

Zugegeben, die Serie hatte imho immer schon ein paar Tempoprobleme, aber ich fühlte mich stets bestestens unterhalten und das wird auch bei der kommenden Episode so bleiben.



Da es hier sehr spoilertastisch zugeht, eins sag ich euch glei:

ICH KANN DAS ERST IN DER NACH VON MONTAG AUF DIENSTAG GUCKEN.

Wenn einer von euch am Montag in anderen Threads seine Gosche nicht halten kann, rappelt’s im Karton.


fkAS
Benutzeravatar
Granadaseggl
Aber wurde doch schon gespoilert wie es ausgeht, wer wen meuchelt und der Übergang von der Monarchie zur Expertokratie. Irgendwie wird man den Drachen auch noch los werden...



CoachingZone
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:ich hatte das mit brienne immer auf ner anderen ebene gesehen
- sowas wie größtmögliche achtung.


Spoiler
Für mich war die Liebesnacht ebenso wie der Ritterschlag ein Geschenk an Brienne, dafür dass sie wiederholt für Jaime eingetreten war. Vielleicht auch etwas mehr, aber sobald ihm bewusst wurde, in welch tödlicher Gefahr sich Cersei befand, hat er sich dann entschieden, seiner Zwillingsschwester und ersten Liebe beizustehen. Letztendlich aber ist die Geschichte hier bewusst mehrdeutig.


Auswurf hat geschrieben:Jaimes ritt nach norden war ja auch nicht aus liebe zu brienne motiviert,
sondern folgte der erkenntnis, dass es seine menschenpflicht war,
gegen DIE größte bedrohung vereint zu kämpfen.
Er floh alo auch nicht vor cersei, sondern lebte eigenständigkeit.


Spoiler
Jaime hatte immer schon diese altruistische Ader. Man darf ja nicht vergessen, dass er den Targaryen-König ermordert hatte, um zahllose Menschenleben zu retten. Das gleiche Motiv hat ihn dann auch nach Winterfell geführt.


Auswurf hat geschrieben:Wie es zb Arya möglich war zu schleichen,
interessiert mich auch überhaupt nicht.
Was weiss ich, was die bei den niemands alles gelernt hat.


Spoiler
Yep. Leider haben wir Arya mehr oder weniger nur als Produkt ihrer Ausbildung zur Attentäterin gesehen. Allerdings waren Episode 8.03 und 8.05 für mich tatsächlich genau deswegen interessant.


Spoiler
Zum ersten Mal seit Staffel 3 bekam man wieder so etwas wie einen Bezug zu Arya, nicht nur als Killerin, sondern eben auch als Mensch mit Grenzen trotz ihrer Fertigkeiten. Ich erinnere mich noch gut an den Blick von Ser Davos, wie er sie beim Kämpfen gegen die Untoten beobachtete, oder eben die Rettung durch Sandor Clegane, auch wenn die recht abrupt erfolgte. Und auch die Machtlosigkeit in der Bibliothek gehörte dazu, ebenso wie der letztlich gekonnte Messerstich, den wohl nur sie ausführen konnte.
Er ist nicht mehr da.


CoachingZone
Granadaseggl
:prost: (allerdings kein Bier)

Hat mit meiner Antwort leider so lange gedauert, weil ich die Spoiler-Funktion noch nicht beherrsche - und jetzt mittels Versuch und Irrtum festgestellt habe, dass Klammern und Doppelpunkte diese irgendwie aushebeln.

Will ja unseren Forumsgott nicht ärgern...
Er ist nicht mehr da.


CoachingZone hat geschrieben:Hat mit meiner Antwort leider so lange gedauert, weil ich die Spoiler-Funktion noch nicht beherrsche - und jetzt mittels Versuch und Irrtum festgestellt habe, dass Klammern und Doppelpunkte diese irgendwie aushebeln.


Da bist du nun der erste, der das (vielleicht, vermutlich, hoffentlich) verlässlich festgestellt hat. Damit als Anhaltspunkt kann ich den Scheiß vielleicht reparieren, danke.



Airwin
Granadaseggl
programmtipp im zweiten deutschen framenden rundfunk, falls man die nächsten tage wegen überschwemmungen nicht aus dem haus kann :? :
Trockenheit und kaum Regen in Sicht - das Wetter stellt Deutschland schon jetzt vor Herausforderungen. Experten warnen: Es könnte ein weiterer Dürresommer bevorstehen.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/tr ... n-100.html
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.

thoreau
Granadaseggl
Nice Weather hat geschrieben:
Für die letzte Folge sind plötzlich wieder einige Dinge offen, die man für vorhersehbar hielt – allein das gefällt mir gut.


Genau das dachte ich auch.

Auswurf
Benutzeravatar
Halbdaggl
Airwin
Hast Du immer noch nicht den Unterschied zwischen Wetter und Klima erkannt?
Es bräuchte übrigens ein komplett veregnetrs Jahr um den grundwasserspiegel wieder soweit steigen zu lassen, dass es halbwegs OK ist.
Interesse null - Meinung trotzdem vorhanden

So Panne aldr


higgi
Benutzeravatar
Granadaseggl
Fand das Finale in Großen und Ganzen ganz ok.
Gegen Ende leider mit zu vielen Logikfehlern, deswegen reicht es auf meiner persönlichen Highlight Liste nur in die Top 3, aber nicht ganz nach oben


Airwin
Granadaseggl
Auswurf hat geschrieben:Airwin
Hast Du immer noch nicht den Unterschied zwischen Wetter und Klima erkannt?
Es bräuchte übrigens ein komplett veregnetrs Jahr um den grundwasserspiegel wieder soweit steigen zu lassen, dass es halbwegs OK ist.
Interesse null - Meinung trotzdem vorhanden

So Panne aldr





wieso klima? in dem beitrag geht es ums WETTER, in dem fall um unbegründete WETTERpanikmache. Justizopfer kachelmman schrub diesbzgl:

Kachelmann über Dürre-Warnungen der Medien: “Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima


Wer am gestrigen Mittwoch die Hauptausgabe der "Tagesschau" sah oder heute die Bild-Zeitung sieht, könnte wettermäßig in Panik geraten. "Wetterdienst warnt vor Dürresommer", meldete die ARD-Nachrichtensendung. Die Bild übergeigte komplett mit der Schlagzeile: "Meteorologen sicher! Sahara-Sommer mit Mega-Dürre droht. U.a. auch Greenpeace verbreitete das apokalyptische Szenario. Alles frei erfunden, sagt der Wetterexperte Jörg Kachelmann im MEEDIA-Interview.



Wenn man Medien wie Bild, FAZ und “Tagesschau” diese Woche verfolgt hat, steht uns ein weiterer Dürre-Sommer wie im vergangenen Jahr bevor … müssen wir jetzt alle Angst haben?
KMANN: Nein, alle diese Meldungen sind frei erfunden.

Die genannten Medien berufen sich auf den Deutschen Wetterdienst – ist der denn nicht seriös?

KMANN: Das ist eine Lüge. Der Deutsche Wetterdienst hat nie behauptet, dass es einen Dürresommer gäbe. Er schrieb nur, dass es einen geben könnte, wenn es nicht regnet, was nicht weiter überrascht. Daraus hat dpa dann einfach mal zugedichtet, dass der DWD vor einem Dürresommer warne. Das wurde dann kurz darauf korrigiert, aber die unbändige Lust der deutschen Medien an klickbarem Horror lässt sich durch eine solche Korrektur nicht mehr aufhalten.

... https://meedia.de/2019/04/26/kachelmann ... -erfunden/



verstehe dein problem ned, aldr :!:
"Wir sind Klimaner. Wir essen nichts Warmes."

Die Avatar-Funktion ist deaktiviert.